Anzeige

Drei-Seen-Weg am Felber Tauern

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 12,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.100 hm 1.100 hm 2.554 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Eine der schönsten kombinierten Seen- und Hüttenwanderungen Osttirols erwartet einen über dem Matreier Tauerntal in der Venedigergruppe. Stufe um Stufe steigt man über eine mustergültige Karseentreppe höher, passiert bis zur Messelingscharte den Grünen, Schwarzen und Grauen See und statten im weiteren Verlauf der St. Pöltener Hütte am Scheitel des Felber Tauern einen Besuch ab. Blicke zum Großvenediger und sogar bis in den Salzburger Pinzgau gehören zum Begleitprogramm.

💡

Wer möchte, kann linker Hand von der Messerlingscharte einen Abstecher zum Messelingkogel (2.693 m) einschalten, wofür man hin und zurück etwa 45 Minuten zusätzlich benötigt.

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Osttirol von Mark Zahel.

Anfahrt

Matreier Tauernhaus (1.512 m); Zufahrt von der Felber­tauern­straße (Nähe Südportal). 

Parkplatz

Großer Parkplatz beim Matreier Tauernhaus.

Bergwelten entdecken