15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Sand über Badener Höhe und Herrenwies

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:15 h
Länge
12,5 km
Aufstieg
282 hm
Abstieg
282 hm
Max. Höhe
1.000 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Rundtour
Anzeige

Der Aussichtsturm auf der Badener Höhe, entlang dieser Wanderung, bietet eine herrliche Rundschau. Auch der Herrenwieser See, den man unterwegs passiert, zählt zu den schönsten Karseen im Nordschwarzwald. Der Sandsee, gegen Ende der Wanderung wurde jahrzehntelang als Freibad genutzt und versteckt sich heute idyllisch im Wald.

Insgesamt eine lohnende Wald- und Panoramawanderung auf überwiegend bequemen Wegen. Einzig der Nordhangweg erfordert ein wenig Orientierungssinn.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Schwarzwald Nord“, von Elke Haan.

Der Herrenwieser See steht als einer der schönsten Karseen im Nordschwarzwald als Naturdenkmal unter Schutz. Der bis zu 9,5 m tiefe See, auf dem im Mittsommer Seerosen ihre Blüten entfalten, hat eine Fläche von 1,8 ha. Die Karwand, die ihn überragt, ist mit 170 m die höchste im Nordschwarzwald. Der See lässt sich umrunden, an einer Stelle kann man zum Zweiseenblick hinaufschauen, eine Schutzhütte lädt zur Rast ein. Am Ostufer laden an der Abzweigung des Promenadenwegs Richtung Schwarzenbachtal eine Schutzhütte und Bänke zur Rast ein.

Anfahrt

Sand (813 m)

Parkplatz

Parkplatz an der Kreuzung der Schwarzwaldhochstraße Baden-Baden – Freudenstadt (B 500) mit der Passstraße von Forbach-Raumünzach nach Bühlertal und Bühl.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle an der Kreuzung der Schwarzwaldhochstraße Baden-Baden – Freudenstadt (B 500) mit der Passstraße von Forbach-Raumünzach (S-Bahnhof der Murgtalbahn) nach Bühlertal und Bühl.

Bergwelten entdecken