16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Auf dem Seuffertweg von der Breslauer Hütte zur Vernagthütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
6:30 h
Länge
19,6 km
Aufstieg
812 hm
Abstieg
1.272 hm
Max. Höhe
2.913 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige
Der Seuffertweg zählt als wichtige Hüttenverbindung an den Südhängen des Ötztaler Weißkammes zu den klassischen Panoramawegen in Tirol. Er wurde Anfang des 20. Jahrhunderts zeitgleich mit der Vernagthütte eingerichtet und vermittelt eine Fülle landschaftlicher Reize.

Vor allem die Gipfel des Kreuzkammes präsentieren sich sehr schön aufgereiht. Verblüffend ist der Moment, wenn wir in den Vernagtkessel einschwenken.
💡
Diese Tour stammt aus dem Buch „Ötztal. Ötztaler Alpen – Stubaier Alpen" von Mark Zahel, erschienen im Bergverlag Rother.

Als Variante bietet sich der Abstieg von der Vernagthütte zum Hochjochhospitz und von dort ins Tal an. Die Rofenhöfe (2.009 m) oberhalb von Vent sind die höchstgelegenen, ganzjährig bewirtschafteten Bauernhöfe Österreichs.

Parkplatz

Gebührenpflichtige Parkplätze in Vent. Von dort mit dem Sessellift nach Stablein, 2.356 m.

Bergwelten entdecken