Glasmännlehütte

777 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober
Dezember bis April

täglich geöffnet, 10:00 bis 18:00 Uhr

Telefon

+49 7442 121 433

Homepage

http://www.glasmaennlehuette.de/

Betreiber/In

Klaus-Peter Letsch

Details

  • Spielplatz
  • Wi-Fi
  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Unweit der Bergstation des Stöckerkopf-Liftes in Baiersbronn/Badem-Württemberg liegt auf einer Seehöhe von 777 m die Glasmännlehütte. Von ihr bietet sich ein wunderschöner Ausblick über Baiersbronn und die umliegenden Täler des Schwarzwalds wie das Sankenbach- und Murgtal.

Die Glasmännlehütte ist perfekt für einen Ausflug mit der ganzen Familie geeignet, ist sie doch in einer nur gut einstündigen Wanderung von der Talstation der Sesselbahn Baiersbronn oder an den Wochenenden und in Ferienzeiten auch mit dem Lift schnell erreichbar.

Die Hütte ist darüber hinaus ein beliebtes Ziel für Freunde gemütlicher Biketouren - rund um den Stöckerkopf kann dem Wander- und Bikevergnügen nämlich auf einem weitläufigen Wegenetz gefröhnt werden. Wer sich traut, kann den Rückweg von der Glasmännlehütte auch mit dem Mountaincart antreten, ein echt rasantes Vergnügen!

Leben auf der Hütte

Passend zum äußeren Erscheinungsbild im Blockhaus-Stil ist die Gläsmännlehütte rustikal eingerichtet. Die Hütte wartet mit einem großen, gemütlichen Biergarten und einer Sonnenterrasse auf, für die auch Sonnenliegen verfügbar sind. Ein Glasmännlebräu wurde hier früher übrigens wirklich gebraut, derzeit ist der Brauereibetrieb aber eingestellt.

Bei schlechterem Wetter lädt der gemütliche Gastraum im Blockhaus zum Verweilen ein. Familie Letsch und ihr Team verwöhnen die Gäste mit traditionell schwäbischer Küche – von hausgemachten Maultaschen über reichhaltige Vesperplatten wird hier kulinarisch  einiges geboten.

Gut zu wissen

WLAN: Ja (öffentlich), Kreditkarten: Nein, Hunde sind herzlich willkommen, keine Übernachtungsmöglichkeit, Veranstaltungen aller Art möglich, der Lift am Stöckerkopf wird betrieben von Martin Züfle für Gruppen ab 30 Personen können Termine für Auffahrten vereinbart werden.

Touren in der Umgebung

Zu Fuß
auf den Stöckerkopf (1:45 h)
Mountainbike
Stöckerkopf-Tour

Anfahrt

Über Horb am Neckar nach Baiersbronn und von der Talstation der Sesselbahn Baiersbronn im Sankenbachtal mit dem Lift oder zu Fuß zur Hütte.

Parkplatz

An der Talstation der Sesselbahn Baiersbronn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bus oder Bahn nach Baiersbronn, von wo aus im Sommer dreimal pro Woche ein Hüttenbus verkehrt - nähere Infos bei der Tourist-Information Baiersbronn.

Hütte • Baden-Württemberg

Wiedenbachhütte (370 m)

Die im Schwarzwald auf einer Höhe von 370 m gelegene Wiedenbachhütte ist eine ganzjährig geöffnete Selbstversorgerhütte und eignet sich sehr gut als Stützpunkt für euren Kurzurlaub mit Familie und Freunden. Die Umgebung bietet ein weit verzweigtes Wanderwegenetz und am nahegelegenen Battert (zählt zu den schönsten Klettergebieten Baden-Württembergs) finden Kletterer ein reiches Betätigungsfeld.Die Zufahrt zu der sich im Besitz der DAV Sektion Heidelberg stehenden Hütte ist einfach und mit dem privaten Fahrzeug möglich. Der Parkplatz befindet sich nur 100 m von der Unterkunft entfernt.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Baden-Württemberg

Schwenninger Hütte (800 m)

Die im Schwarzwald auf einer Höhe von 800 m gelegene Schwenninger Hütte befindet sich im Besitz der DAV-Sektion Baar. Die Selbstversorgerhütte eignet sich sehr gut für Familien, Klassen oder Vereinsausflüge, denn die Spielwiese und der Spielplatz in der unmittelbaren Umgebung der Hütte laden zu zahlreichen Aktivitäten in der Natur ein. Die Zufahrt bis Triberg (18 Parkplätze) ist möglich und im Anschluss geht es dann gemütlich in einer Stunde zur Hütte.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Baden-Württemberg

Wanderheim Kreuzmoos (725 m)

Das Wanderheim Kreuzmoos liegt idyllisch auf 725 m auf den Höhen des Elztales, im ZweiTälerLand /Südschwarzwald, direkt am Naturschutzgebiet Kreuzmoos. Das Haus wurde vor 50 Jahren vom Schwarzwaldverein Ettenheim-Herbolzheim als Wanderunterkunft am Kandelhöhenweg erbaut. Der ZweiTälerSteig, der als Mehrtageswanderung durch die schönsten und ursprünglichsten Winkel des Elz- und Simonswäldertals führt, liegt direkt vor der Haustür. Für Familienwanderungen zum Hünersedel mit seinem Aussichtsturm oder in das ursprüngliche Brettental ist das Wanderheim der ideale Startpunkt. Mountainbike-Touren führen ins Elz- oder Kinzigtal.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken