Hochplatte und Krähe

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 7:00 h 14,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.120 hm 1.120 hm 2.057 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Rundtour

Die beliebte Ammergauer Hochplatte lässt sich gleich von mehreren Seiten, z.B. auch von der Kenzenhütte besteigen. Und weil sie in einem langen, zackigen Berg­kamm liegt, kann sie auch gut mit weiteren Zielen verknüpft werden. 

💡

Die lange Tour ist mit landschaftlichen Höhepunkten gespickt und das ideale Ziel für konditionsstarke Genießer, zumal sie auch mit weiteren Gipfelzielen erweitert werden kann. 

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Ammergauer Alpen“ von Siegfried Garnweidner.

Anfahrt

Von Kempten auf der A9 bzw. kurz nach der Grenze auf der B179 nach Reutte in Tirol. Kurz vor Reutte Süd auf die Kreckelmoosstraße abzweigen und auf der L255 weiter Richtung Plansee und Richtung Deutschland. 

Oder von Oberammergau über Ettal auf der St2060 bis zur Grenze, wo die Straße zur L255 Richtung Plansee wird. 

Parkplatz

Ammerwaldalm, 1.102 m 

Wandern • Tirol

Roter Stein 

Dauer
6:45 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
15,7 km
Aufstieg
1.230 hm
Abstieg
1.230 hm
Wandern • Bayern

Rotspitze

Dauer
7:15 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
14,5 km
Aufstieg
1.237 hm
Abstieg
1.237 hm

Bergwelten entdecken