Saar-Hunsrück-Steig - 10. Etappe: Von Börfink zum Erbeskopf nach Morbach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 7:00 h 22,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
481 hm 506 hm 816 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit

Diese kräftezehrende zehnte Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs führt mitten durch den dicht bewaldeten Nationalpark. Landschaftliche Höhepunkte sind das Hochmoor Ochsenbruch, der Erbeskopf mit dem Hunsrückhaus und der einzigen Einkehrmöglichkeit unterwegs, der mächtige Viadukt der alten Hunsrückbahn, eine der höchsten steinernen eingeschossigen Eisenbahnbrücken Deutschlands und das Naherholungsgebiet Ortelsbruch bei Morbach.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Hunsrück mit Saar-Hunsrück-Steig“ von Norbert Forsch.

Ein Besuch in der Kneipp-Anlage von Ortelsbruch macht müde Beine wieder munter.

Anfahrt

Auf der A1 kommend Ausfahrt Reinsfeld nehmen und über B407, L166 und L165 nach Börfink.

Parkplatz

Parken in Börfink nahe dem Einschiederhof.

Bergwelten entdecken