Soonwaldsteig - Etappe 2: Reinhardtmühle - Gemünden

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 7:15 h 21 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
740 hm 720 hm 596 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit

Eine »schwarze« Tour? Keine Sorge, lebensgefährlich wird es nicht und das einzige wirklich anspruchsvolle Stück kann auf der Traumschleife »Heimat« umgangen werden –mit Gewinn sogar. Ein Problem könnte dagegen die Länge der Etappe darstellen; wenn man sich nämlich in Ruhe das Schieferbergwerk Herrenberg, das keltische Dorf Altburg und die Schmidtburg anschauen und zudem am Wasser-Lehrpfad einige Infotafeln studieren will, kommt man ganz schön ins Gedränge. Wie dem auch sei: Wenn man die organisatorischen Fragen gelöst hat, kann man sich auf eine anspruchsvolle, teilweise abenteuerliche Tour freuen. Denn heute legt der Soonwaldsteig nun entschieden seine Karten auf den Tisch – wir wandern über immer abgelegenere, sehr urwüchsige Bergkämme, durch prächtige Mischwälder, über Felsen und Blockhalden. Eine tolle Tour, die mit schwerem Gepäck aber recht anstrengend ist.

💡

Auch wenn das Hotel Gemündener Hof in Gemünden wieder geöffnet ist, muss man sich unbedingt rechtzeitig um ein Nachtquartier bemühen, wobei in Gemünden auch der Ruhetag des einzigen Restaurants, der kleinen Pizzeria Sofia, zu erkunden ist; zuletzt war es Montag, dies kann sich aber ändern. Einige Vermieter sind auch bereit, müde Wanderer am Wanderparkplatz Koppenstein abzuholen, wodurch sich die Tour um 45  Min. verkürzen lässt.
Diese Tour ist erschienen im „Rother Wanderführer Saar-Hundsrück-Steig mit Sonnwaldsteig“ von Thomas Striebig.

Anfahrt

Von Norden: 
A61Ausfahrt Reinböllen -> B50 Ausfahrt Kirchberg -> Kirchberg Richtung Kirn, in Rudolfshaus zwei mal rechts abbiegen. 

Von Osten/Süden: 
A61 Ausfahrt Bad Kreuznach -> B41 Ausfahrt Kirn Ost Richtung Rhaunen -> In Rudolfshaus: Ortsende rechts abbiegen.

Von Westen:
A62 Ausfahrt Birkenfeld  -> B41 Ausfahrt Kirn West Richtung Rhaunen -> In Rudolfshaus: Ortsende rechts abbiegen.

Parkplatz

Reinhardtsmühle (Gemeinde Rudolfshaus), 264  m, Hotel-Restaurant Forellenhof

Öffentliche Verkehrsmittel

 Buslinie Bahnhof Kirn–Rudolfshaus–Rhaunen; www.bahn.de.

Bergwelten entdecken