16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Saarn – Niedenerhof – Saarnberg

Saarn – Niedenerhof – Saarnberg

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:00 h
Länge
7,9 km
Aufstieg
62 hm
Abstieg
41 hm
Max. Höhe
100 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
    Anzeige

    Aussichtsreiche Gehölz- und Wiesenwanderung im nordrheinwestfälischen Ruhrgebiet: Vom Kloster Saarn geht es durch die Gehölze und aussichtsreichen Wiesen der Ruhrauen und hinauf ins aussichtsreiche Naturschutzgebiet Auberg. Ein Traum für alle Ruhesuchenden, Wanderer, Reiter und Hundebesitzer.

    💡

    Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Ruhrgebiet“ von Bernhard Pollmann.

    Zu einem ganz besonderen Erlebnis für Blumenliebhaber wird die Tour im Juni: Dann beginnt am Auberg die Blütezeit der Wildorchideen. Hier heimisch ist das gefleckte Knabenkraut, eine auffällige Schönheit mit grau-grün gefleckten Blättern. - Wildorchideen wachsen normalerweise nur in den Tropen, in den hiesigen Breiten sind sie schon eine kleine Rarität.

    Anfahrt

    Klostermarkt liegt an der B1 Essen – Mülheim.

    Parkplatz

    Parkplatz an der Kölner Straße nahe des Saarner Damms.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Bushaltestelle Klostermarkt in Mülheim-Saarn.

    Bergwelten entdecken