15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Bad Saarow nach Bad Saarow-Strand

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:45 h
Länge
6,5 km
Aufstieg
20 hm
Abstieg
20 hm
Max. Höhe
51 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Von den Landhausvillen des Kur­orts Bad Saarow folgt der Wanderweg dem Westufer des Scharmützelsees zur Badestelle Bad Saarow-Strand. Entweder nimmt man denselben Weg zurück oder lässt sich von einem der Ausflugsschiffe zum Anleger am Kurpark zurückfahren.

Die teils sehr aussichtsreiche Wanderung auf fast durchgehend gepflegten Wegen durch ruhige Villenstraßen in Brandenburg kann bis zur Südbucht des Scharmützelsees verlängert werden, wo sich eine weitere Schiffsanlegestelle befindet, die 28 km lange Gesamtumrundung des Sees ist mit dem Fahrrad zu empfehlen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Berlin-Brandenburg“, von Bernhard Pollmann.

1914 wurde ein Moorbad eröffnet, in dem das Moor der Wierichwiesen genutzt wurde. In den goldenen 20er Jahren wurde der Ort Treffpunkt bzw. Wohnort von Prominenz aus Politik und Kunst. Obwohl der Ort keine Stadtrechte besitzt, nennt er sich „Qualitätsstadt Bad Saarow“.

Anfahrt

Anfahrt A 12 Berlin – Frankfurt a. d. Oder, Ausfahrt Fürstenwalde West und weiter Richtung Bad Saarow-Pieskow

Parkplatz

Bahnhof Bad Saarow-Pieskow am Bahnhofsplatz in Bad Saarow

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnlinie Fürstenwalde – Bad Saarow

Bergwelten entdecken