Vom Gletscher zum Wein, Südroute, Etappe 21: Von Eibiswald nach Remschnigg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 19,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
873 hm 560 hm 912 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Auf der 21. Etappe der Südroute „Vom Gletscher zum Eis“ wandert man vor allem im zweiten Teil auf dem „Grenzpanoramaweg“, der zwischen der Steiermark und Slowenien verläuft und auch Teil des Internationalen Weitwanderweges von Sillian nach Bad Radkersburg ist. Besonders schöne Ausblicke ergeben sich auf der Remschniggalm kurz vor dem Etappenziel.

💡

In St. Pongratzen stellt die Kirche mit ihrem Kirchturm eine Besonderheit dar. Der Glockenturm wurde schon zwischen den beiden Weltkriegen als Aussichtswarte genutzt. Nach dem 2. Weltkrieg geriet die Kirche allerdings in Vergessenheit und wäre fast zur Gänze verfallen. Im Jahr 1966 wurde sie restauriert und heute bietet der Glockenturm wieder ein fantastisches Panorama sowohl in die Steiermark als auch nach Slowenien. 

Wandern • Steiermark

Koralm - Weinebene

Dauer
6:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
18,2 km
Aufstieg
620 hm
Abstieg
620 hm

Bergwelten entdecken