Der große Törlweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 10:00 h 27,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
2.090 hm 3.060 hm 2.666 m

Der große Törlweg ist sowohl für geübte Bergliebhaber, als auch für Wanderer mit größeren Kindern geeignet. Auf dem Marsch von Hütte zu Hütte genießt man die großartige Gebirgskulisse der Osttiroler Kreuzeckgruppe. Einige Gipfel der Lienzer Dolomiten bestigt man auf dieser Tour praktisch im Vorbeigehen, der höchste Punkt dieser Wanderung liegt auf 2.681 m.

💡

Im Verlauf der Wanderung hat man die Gelegenheit, immer wieder die schönsten Gipfel der Lienzer Dolomiten, wie die große Sandspitze, die Große Gamswiesenspitze oder den Hohen Spitzkofel, mitzunehmen.

Anfahrt

Nikolsdorf

Parkplatz

Parkplatz beim Bahnhof in Nikolsdorf

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Nikolsdorf

Karlsbader Hütte
In den Lienzer Dolomiten in Osttirol thront die Karlsbader Hütte (2.260 m) mit grandiosem Rundumblick direkt am malerischen Laserzsee. Der Stützpunkt liegt am Gailtaler Höhenweg, lockt aber nicht nur Wanderer sondern auch Mountainbiker, vor allem aber Kletterer, die die Zacken und Spitzen der Dolomiten schätzen. Die Wandhöhen betragen bis zu 1.300 m, zudem befinden sich Klettergärten und Übungsfelsen in unmittelbarer Hüttennähe.  Ein besonders beliebter Wanderweg ist der Drei-Törl-Weg zwischen dem Hochstadelhaus und der Karlsbaderhütte, auf dem man rund 5 h unterwegs ist und das Baumgarten-, das Kühleiten- und schließlich das Laserztörl passiert. Auch Skitourengeher finden in der Region gute Voraussetzungen vor.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Kerschbaumeralm
Das Schutzhaus Kerschbaumeralm liegt auf 1.902 m Höhe auf der Kerschbaumeralm inmitten der Lienzer Dolomiten in Tirol. Die Hütte ist umgeben von zahlreichen Gipfeln und eine perfekte Einkehrstation für Bergsportler. Vor allem Wanderer kommen in der umliegenden Region voll auf ihre Kosten. Beliebte Touren führen beispielsweise auf den Spitzkofel (2.718 m) oder auf die Gamswiesenspitze (2.486 m). Auch der Zochenpass – Kerschbaumertörl Rundwanderweg ist eine Empfehlung wert. Kletterer können sich am mittelschweren und abwechslungsreichen Seekofelklettersteig versuchen. Auch Madonnen-Klettersteig und Toni-Allmeier-Klettersteig sind vom Schutzhaus erreichbar.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Auf's Petzeck

Dauer
10:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
21,5 km
Aufstieg
1.743 hm
Abstieg
1.743 hm

Bergwelten entdecken