Spanischer Jakobsweg - Der Französische Weg - Etappe 19: Hospital de Órbigo – Santa Catalina de Somoza

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 6:00 h 26,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
285 hm 116 hm 984 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Durch die Römerstadt Astorga mit herrlicher gotischer Kathedrale geht es auf der 19. Etappe des Spanischen Jakobswegs von Hospital de Órbigo nach Santa Catalina de Somoza. Statt dem langweiligen Originalweg über die langweilige Landstraße zu folgen, empfiehlt sich die schönere Alternative über Villares de Órbigo. Eine einfache Wanderung in Kastilien und León.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Jakobsweg Spanien“ von Klaus Harnach.

Unter der Herrschaft der Römer wuchs Astorga zum wichtigsten Verwaltungszentrum im Nordwesten der iberischen Halbinsel heran. Durch die Jakobspilger gewann die Stadt weiter an Bedeutung. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale Santa Maria und der Palacio Espicopal, der 1889 von Gaudi erbaut wurde.

Anfahrt

Von Osten
Von León über die AP71 nach Hospital de Órbigo, (825 m). Ausfahrt 23 nehmen.

Von Westen
Auf der A6 von Ponferrada kommend Ausfahrt Richtung León nehmen und über die AP71 nach Hospital de Órbigo, (825 m).

Parkplatz

Parkplatz am südlichen Ortsende von Hospital de Órbigo (825 m).

Bergwelten entdecken