15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Spanischer Jakobsweg - Der Französiche Weg - Etappe 9: Burgos – Hontanas

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
8:30 h
Länge
32,1 km
Aufstieg
285 hm
Abstieg
299 hm
Max. Höhe
936 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die 9. Etappe des Jakobswegs von Burgos nach Hontanas ist vor allem Eines: sehr lang! Auf den 32 km über endlose Staubstraßen und weite Felder ist einiges an Durchhaltevermögen und Kondition gefragt. Dafür beginnt auf diesem Abschnitt das Abenteuer "Meseta".

Der Begriff bezeichnet das kastillische Hochland im Zentrum der Iberischen Halbinsel und ist vom spanischen Wort für Tisch ("mesa") hergeleitet. Wie der Name schon vermuten lässt, ist die Gegend sehr flach. Jedoch bietet der Abschnitt wenig Schatten und Wasser, so dass die Pilger auf eine harte Probe gestellt werden.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Jakobsweg Spanien“ von Klaus Harnach.

In der Meseta sollte man unbedingt genügend Verpflegung, insbesondere Wasser mit sich führen.

Anfahrt

Von Leon auf der A231, von Logroño auf der N120 und von Madrid auf der E5 nach Burgos.

Parkplatz

Diverse Parkplätze am Castillo de Burgos.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Burgos.

Bergwelten entdecken