Wanderung zum Wetterkoglerhaus von der Rabl-Kreuz-Hütte/Waldbach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:30 h 4,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
380 hm – – – – 1.743 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Wandern • Steiermark

Hoher Zetz

Anspruch
T1
Länge
4,7 km
Dauer
1:30 h

Das Wetterkoglerhaus steht genau am Hochwechsel auf 1.743 m an der Grenze der Bundesländer Steiermark und Niederösterreich im Randgebirge östlich der Mur. Die Wanderung von der Rabl-Kreuz-Hütte ist leicht und kann auch mit Kindern leicht bewältigt werden.

💡

Die Hütte ist auch über die mautpflichtige Straße direkt mit dem Pkw zu erreichen. 

Anfahrt

Auf der S6 von Kapfenberg bzw. Mürzzuschlag bis Krieglach, abfahren und auf die B72 wechseln. Weiter bis St. Kathrein. Danach links bis Ratten und über St. Jokob im Walde bis Waldbach. Nach dem Ort links Richtung Breitenbrunn, Rabl-Kreuz-Hütte und Langlaufzentrum Hochwechsel abbiegen. 

Parkplatz

Parkplatz bei der Rabl-Kreuz-Hütte.

Wetterkoglerhaus
Hütte • Niederösterreich

Wetterkoglerhaus (1.743 m)

Am Gipfel des Hochwechsels an der Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark gelegen, ist das familienfreundliche Wetterkoglerhaus (1.743 m) ein beliebter Treffpunkt für Wanderer, Mountainbiker und Skitourengeher. Es ist aber auch mit dem Auto erreichbar. Einmalig ist der Ausblick auf Niederösterreich, die Steiermark und das Burgenland bis hin zum Balaton und nach Slowenien.
Geöffnet
Mai - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Kreuzweg-Tour

Dauer
1:20 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,9 km
Aufstieg
286 hm
Abstieg
3 hm
Wandern • Steiermark

Buchkogelrunde

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,1 km
Aufstieg
277 hm
Abstieg
277 hm
Wandern • Steiermark

Klammrunde

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,4 km
Aufstieg
168 hm
Abstieg
168 hm

Bergwelten entdecken