Via del Mercato: Von Camedo nach Intragna

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 10:00 h 12 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
890 hm 1.057 hm 836 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Bern

Blattenstock

Anspruch
T2
Länge
12,2 km
Dauer
9:55 h

Die Via del Mercato ist eine herrliche Wanderung im Kanton Tessin in den Tessiner Alpen: Das niedliche Steindorf Intragna, umgeben von terrassierten Weinbergen, ist das Ziel dieser Route im Herzen des Centovalli. Hier wird der ehemalige Marktweg nach Locarno entdeckt, der als Maultierpfad bis zur Erbauung der Autostrasse vor 200 Jahren der einzige Zugang zum oberen Centovalli bedeutete. Typische Patrizierhäuser in Verdasio und gut gepflegte Steinhütten tauchen auf steilen Klippen auf, immer inmitten von saftigen Reben und Blumen. Eine Landschaft, die niemehr vergessen gehen wird.

💡

Das Ristorante Da Agnese am Bahnhof Intragna ist ein Gaumenschmaus: Leckere und lokale Spezialitäten, eine überall bekannte Polenta und ein wahnsinns Ausblick von der gedeckten Terrasse lassen einen richtig entspannen. Das Restaurant in Familienbetrieb bietet freundliche Bedienung und ein unvergessliches Erlebnis.

Anfahrt

Über A2/A13 nach Locarno/Ascona fahren. Ausfahrt Via Locarno nehmen und auf die Via Cantonale nach Intragna abbiegen und weiter bis nach Camedo fahren.

Parkplatz

Parkplätze sind beim Bahnhof Camedo vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Locarno nach Camedo fahren.

Bergwelten entdecken