Top 5

August-2020-Favoriten: Die 5 beliebtesten Hütten

Hütten-Tipps • 27. August 2020

Im Hochsommer-Monat August habt ihr offensichtlich Hütten mit prächtigen Ausblicken und besonders köstlichen Schmankerln gesucht. Das waren eure Favoriten auf Bergwelten.com.

Die Karlsbader Hütte in Osttirol liegt direkt am malerischen Laserzsee
Foto: mauritius images/ Manfred Kostner
Die Karlsbader Hütte in Osttirol liegt direkt am malerischen Laserzsee

Platz 5: Naggler Alm, 1.320 m

Kärnten/ Gailtaler Alpen

Naggler Alm
Hütte • Kärnten

Naggler Alm (1.320 m)

Die Naggleralm (1.320 m) oberhalb des Weissensee in Kärnten ist Treffpunkt von nachhaltiger und feinster Kulinarik. Die Schönheit dieses besonderen Platzes erschließt sich täglich aufs Neue. Das Hüttenteam umsorgt die Gäste mit einer besonderen Portion Herzlichkeit und Hingabe für regionale und nachhaltige Kulinarik.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Die Naggler Alm (1.320 m) liegt oberhalb des Weissensees in Kärnten – unnötig zu erwähnen, dass der Ausblick vom Feinsten ist. Nicht oft genug hingegen kann man auf die erstklassige Kulinarik der Hütte hinweisen.

Platz 4: Dolomitenhütte, 1.616 m

Tirol/ Gailtaler Alpen

Dolomitenhütte
Die Dolomitenhütte (1.616 m) in Osttirol wird gerne auch als „Adlerhorst“ bezeichnet und ist eine moderne, gut ausgestattete und bewirtschaftete Hütte in den Lienzer Dolomiten. Sie liegt spektakulär auf einem hohen Felsen mit herrlichem Ausblick auf die Dolomitenspitzen und die umliegende Bergwelt. Sie ist sowohl für Bergwanderer, Mountainbiker und Kletterer, als auch für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer bestens als Stützpunkt geeignet. Aufgrund der einfachen Erreichbarkeit nutzen auch Familien und Genusswanderer die Hütte als Tagesausflugsziel und Einkehr.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Mit einer fantastischen Aussicht geizt auch die Dolomitenhütte in Osttirol nicht – steht sie doch auf einem hohen Felsplateau mit Blick auf die Lienzer Dolomiten. Das Essen ist ebenso köstlich wie die Unterkünfte komfortabel – im Umkreis der Hütte warten zahlreiche lohnende Wandertouren.

Platz 3: Karlsbader Hütte, 2.260 m

Tirol/ Gailtaler Alpen

Karlsbader Hütte
In den Lienzer Dolomiten in Osttirol thront die Karlsbader Hütte (2.260 m) mit grandiosem Rundumblick direkt am malerischen Laserzsee. Der Stützpunkt liegt am Gailtaler Höhenweg, lockt aber nicht nur Wanderer sondern auch Mountainbiker, vor allem aber Kletterer, die die Zacken und Spitzen der Dolomiten schätzen. Die Wandhöhen betragen bis zu 1.300 m, zudem befinden sich Klettergärten und Übungsfelsen in unmittelbarer Hüttennähe.  Ein besonders beliebter Wanderweg ist der Drei-Törl-Weg zwischen dem Hochstadelhaus und der Karlsbaderhütte, auf dem man rund 5 h unterwegs ist und das Baumgarten-, das Kühleiten- und schließlich das Laserztörl passiert. Auch Skitourengeher finden in der Region gute Voraussetzungen vor.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Ebenfalls in den Lienzer Dolomiten thront die Karlsbader Hütte – ein beliebter Stützpunkt für Wanderer auf dem Gailtaler Höhenweg. Auch Tagesgäste kommen gerne – kein Wunder bei diesem Standort direkt am malerischen Laserzsee.

Platz 2: Egger Alm, 1.422 m

Kärnten/ Karnischer Hauptkamm

Egger Alm
Hütte • Kärnten

Egger Alm (1.422 m)

Die Egger Alm befindet sich am Karnischen Hauptkamm in Kärnten. Vom Hüttenensemble her gehört die Egger Alm zu den urigsten Almen in Kärnten. In einem Talkessel auf rund 1.500 Metern Seehöhe reiht sich hier Holzhaus an Holzhaus und ergibt so das Flair eines uralten Almdorfes. Es ist von Hermagor aus in rund 10 Autominuten erreichbar. Im Almwirtshaus, das von Elisabeth Buchacher geführt wird, ist auch die "Alte Käserei" untergebracht. Deren Umgebung ist für Familien, Sparziergänger, Genußwanderer und im Winter für Schneeschuh- und Skitouren-Geher bestens geeignet. Von hier aus sind der Eggeralmsee, die Dellacher und Poludnig Alm sowie der Aussichtsberg Poludnig zu besuchen. Von diesem Berg hat man einen herrlichen Rundblick. Zu sehen sind die Berge der Julischen und Karnischen Alpen, der Hohen Tauern, der Venedigergruppe und mitunter auch die Dolomiten. Buchachers Almwirtschaft liegt am Karnischen Höhenweg. 
Geöffnet
Mai - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Die zweite Kärntner Hütte in unserer Besten-Liste gehört eigentlich zu einem ganzen Alm-Dorf, in dem sich Holzhütte an Holzhütte reiht. Im Almwirtshaus der Käsemeisterin Elisabeth Buchacher sollte man unbedingt den Gailtaler Almkäse probieren, ehe man eine Runde um den Almsee geht oder zum Poludnig aufbricht.

Platz 1: Olpererhütte, 2.389 m

Tirol/ Zillertaler Alpen

Olpererhütte
Hütte • Tirol

Olpererhütte (2.389 m)

Die 2006/07 völlig neu errichtete Olpererhütte (2.389 m) liegt spektakulär oberhalb des Schlegeisspeichers und gibt einen fabelhaften Blick auf den Stausee und die höchsten Gipfel des Tiroler Zillertals frei. Der dritthöchste, der Olperer (3.476 m), ist auch der Namensgeber der Hütte. Gäste sitzen am liebsten auf der großen Aussichtsterrasse, die rund 100 Personen fasst – darunter viele Bergsteiger, Hochtourengeher und Kletterer, die in nur 30 min Entfernung einen eigenen Klettergarten mit Routen unterschiedlicher Grade vorfinden. Doch auch Familien mit Kindern finden ihren Weg auf die Hütte – der rund 1:30 h Gehzeit dauernde Zustieg vom Schlegeisspeicher ist relativ leicht. Eine Tour auf den Olperer dauert in etwa 3 - 4 h, auf den Fußstein (3.380 m) rund 4 h. Die Olpererhütte liegt am Fernwanderweg 502 von München nach Venedig, auf der Peter-Habeler-Runde, dem Berliner Höhenweg, der wunderschönen Neumarkter Runde und am 2006 eröffneten Panorama-Höhenweg. Serviert werden Zillertaler Schmankerl.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Die Olpererhütte war auch im August nicht von ihrem Siegerstockerl zu stoßen, auf dem sie bereits im Juli stand. Von dort bietet sie einen spektakulären Ausblick auf den Schlegeisspeicher und die höchsten Gipfel des Tiroler Zillertals. Der kürzeste Zustieg erfolgt vom Speicher (1.785 m) und ist auch mit Kindern gut zu bewältigen.

Mehr zum Thema

Wankhaus Bayern
Manchmal macht’s die Lage aus: Nichts begrenzt die Sicht, der 360-Grad-Panoramablick reicht bis zum Horizont. Nirgends sind Sonnenuntergänge schöner und die Milchstraße näher. Ganz bestimmt geht man mit unvergesslichen Erinnerungen heim! Wir stellen euch 8 Hütten in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz vor, die ganz oben auf Berggipfeln stehen.
Bergsee Wasser trinken
Klares, direkt aus der Natur stammendes Wasser – nach einem schweißtreibenden Aufstieg einen Schluck aus dem Bergsee zu nehmen, klingt verlockend. Warum es aber nicht besonders empfehlenswert ist, erfährst du hier.
Der Gipfel der Neunerspitze 2.285 m in den Südtiroler Dolomiten lockt mit einer Kombination aus Wandern und Klettern
Bald ist der Sommer vorbei, doch noch bleibt genügend Zeit für die ganz großen Touren im Hochgebirge. Wir stellen euch 6 mehrtägige Touren vor, die alles bieten was das Bergsteigerherz begehrt: Hohe Gipfel, traumhafte Aussichten, gemütliche Hütten und Klettersteigpassagen.

Bergwelten entdecken