16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Planurahütte

2.947 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

März bis September

Mitte März bis Anfang Mai und Ende Juni bis Mitte September.

Telefon

+41 41 885 16 65

Homepage

http://www.planurahuette.ch/

Betreiber/In

Silvia Blatter

Räumlichkeiten

Zimmer Winterraum
41 Betten 6 Schlafplätze

Details

  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Die Planurahütte ist eine Schutzhütte des Schweizer Alpenclubs SAC (Sektion Tödi) und befindet sich unweit des Klausenpasses in den Glarner Alpen. Die von vielen Gletschern eingeschlossene Hütte ist beliebter Ausgangspunkt für Hoch- und Skitouren, besonders auf den Tödi (3.614 m). Eine Attraktion bildet der größte Windkolk Europas, der sich unmittelbar neben der Hütte gebildet hat.

Leben auf der Hütte

Die Planurahütte ist die höchst gelegene SAC-Hütte (2.947 m) der Ostschweiz. Lage und Ausblick sind phänomenal und machen bereits das pure Verweilen zu einem Erlebnis. Wie es Silvia, die Hüttenchefin so einfach ausdrückt: „Da oben lebst du schlicht in einer anderen Welt, alles ist ein bisschen extremer.“ Wenn das Wetter also wieder einmal etwas zu sehr bläst, dann ist es in der urigen Stube umso angenehmer. Kuchen und Milchkaffee, etwas Alpenliteratur und die feine Wärme des Ofens verkürzen die Zeit bis zum Abendessen mehr als angenehm. 

Gut zu wissen

Mobiltelefonempfang gibt es außerhalb der Hütte, ein WLAN zu suchen ist sinnlos. Ein Hüttenschlafsack wird empfohlen, Toiletten sind draussen, Duschen im Tal. Bezahlt wird bar oder mit EC-Karte. Hunde können bleiben, aber nur gegen Voranmeldung und unter der Woche. 

Touren und Hütten in der Umgebung

Nahe gelegene Hütten sind die Claridenhütte (3 h), die Fridolinshütte (4 h) und die Hüfihütte (2:30 h). 

Touren und Gipfelbesteigungen von der Planurahütte aus: Tödi (3.614 m, 4 h), Clariden (3.267 m, 1:30 h), Schärhorn (3.294 m, 3 h), Heimstock (3.102 m, 2 h), Piz Cazarauls (3.063 m, 3 h). 
 

Anfahrt

Von Andermatt, Luzern oder Zug nach Altdorf am Südende des Vierwaldstättersees. In Altdorf Richtung Klausenpass abzweigen.

Parkplatz

Passhöhe Klausenpass (1.952 m)

Bergwelten entdecken