15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Auf Schusters Rappen durch das Verzasca-Tal

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
8:30 h
Länge
24,1 km
Aufstieg
1.169 hm
Abstieg
752 hm
Max. Höhe
939 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Angesichts seiner landschaftlichen Schönheit und dem wunderschönen Streckenverlauf durch Wälder und entlang dem grün schimmernden Fluss ist diese Wanderung im Verzascatal garantiert eine der lohnendsten Wanderungen in den Tessiner Alpen.

Der Weg folgt dem ehemaligen Saumpfad, zwischen altertümlichen Gebäuden, Kirchen, Brücken, Wasserfällen und saftigen Wiesen.Die Tour ist auch für Gruppenausflüge und Familien sehr gut geeignet, denn sie ist einfach und man kann dank der gut ausgebauten Infrastruktur die Wanderung jederzeit unterbrechen, und zu einer Haltestelle der öffentlichen Verkehrsmittel gelangen.

Außerdem kann man sich im Sommer ein erfrischendes Bad im Fluss gönnen und so neue Kräfte tanken.

💡

Wer hungrig und erschöpft in Sonogno ankommt und nach einer Einkehrmöglichkeit sucht der sollte das Grotto Redorta besuchen. Dieses bietet herzhafte Tessiner Spezialitäten und einen idyllischen Gastgarten mit grandiosem Blick auf die umliegende Bergwelt.

Anfahrt

von Norden
Auf der A2 bis Ausfahrt Bellinzona Süd und von dort auf der Route 13 bis Gordola und von dort nach Norden ins Verzascatal bis Diga Verzasca fahren.

von Süden
Auf der A9/E35/A2 bis Ausfahrt Bellinzona Süd und von dort auf der Route 13 bis Gordola und von dort nach Norden ins Verzascatal bis Diga Verzasca fahren.

Parkplatz

In Diga Verzasca

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem den SBB bis Bahnhof Tenero und von dort mit dem Postauto (Linie 321) bis Haltestelle Diga Verzasca fahren.

Bergwelten entdecken