Lugano Trekking - Etappe 2: Von der Capanna Pairolo zur Capanna Monte Bar

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 8:00 h 19,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.358 hm 1.104 hm 2.110 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Schwyz

Rigi-Kulm

Anspruch
T2
Länge
19,3 km
Dauer
7:50 h

Die auf drei Etappen aufgeteilte in drei Wandertage Trekkingtour in den Luganer Alpen ermöglicht es, das atemberaubende Panorama des Tessins, sowie die Ruhe und Schönheit der dortigen Natur zu genießen.

Neben der einzigartigen Geologie, Flora und Fauna dieser Region bietet diese Wanderung auch zahlreiche kulturelle und geschichtliche Leckerbissen wie auch Übernachtungsmöglichkeiten in tollen Berghütten.

Die zweite Etappe des Lugano-Trekking Wanderweges führt von der Capanna Pairolo über den Cima di Fiorina (1.810 m) und vorbei an der Capanna San Lucio auf den Gipfel des Monte Garzirola (2.116 m) und danach hinab zur Capanna Monte Bar.

💡

Die topmoderne, neuerbaute Capanna Monte Bar bietet neben der atemberaubenden Aussicht auf die Tessiner und Walliser Alpen auch Schlafplätze für 44 Personen, Seminarräume und eine kleine Werkstatt für Fahrräder. Die Hütte hat das ganze Jahr über geöffnet und serviert jeden Tag warme und frische Speisen.

Anfahrt

von Norden
Auf der A2 bis Lugano fahren.

von Süden
Auf der A9/E35 bis Chaisso und danach auf der A2 bis Lugano fahren.

von Westen
Auf der A40 bis Chamonix, dort auf der N205 durch den Mont-Blanc-Tunnel und danach auf der E25/A4 bis Mailand fahren. Von dort auf der A9/E35 bis Chaisso und danach auf der A2 bis Lugano fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Standseilbahn in Cassarate

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Lugano und anschließend mit dem lokalen Bus bis zur Standseilbahn in Cassarate fahren.

Rifugio Garzirola
Die Garzirola Hütte liegt direkt am SO-Grat des Monte Garzirola, etwas unterhalb des Gipfels und des Buco della Neve in den Luganer Alpen. Das Schutzhaus, in unmittelbarer Grenznähe zur Schweiz war früher ein Stützpunkt der italienischen Zollwache. Die Hütte ist über einen einfachen Hüttenzustieg erreichbar.
Geöffnet
Mai - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Graubünden

Piz Glims

Dauer
8:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
16,4 km
Aufstieg
1.447 hm
Abstieg
1.447 hm

Bergwelten entdecken