Wanderung zum Gasthof Gleinserhof von Schönberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 7,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
410 hm 410 hm 1.425 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
  • Rundtour
Wandern • Tirol

Heiligwasser

Anspruch
T1
Länge
8,9 km
Dauer
3:00 h

Einfache Bergrundwanderung auf Forststraßen,
Wald- und Wiesenwegen mit schönem Ausflugsgasthaus und einem versteckten Naturjuwel am Bergrücken in direkter Umgebung von Innsbruck in den Stubaier Alpen in Tirol.

💡

Die Eulenwiesen
Der Waldrücken südwestlich von Gleins ist Naturwunder und Kulturlandschaft zugleich. Die „Oalen“ entstanden durch Brandrodung, der nur die zähen Lärchen standhalten konnten. Geblieben sind artenreiche „Mähder“, die einmal im Jahr von Hand gemäht werden. 

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Stubaital von Wolfgang Heitzmann.

Anfahrt

A 13 – Brennerautobahn – Richtung Italien, Ausfahrt Schönberg/Stubaital ins Ortszenturm von Schönberg.

Parkplatz

Parkmöglichkeit im Ort Schönberg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Innsbruck nach Schönberg. 

Alpengasthof Gleinserhof
In sonniger und ruhiger Lage liegt das Alpengasthaus Gleinserhof auf 1.420 m Seehöhe oberhalb von Schönberg im Stubaital. Der Ausblick umfasst die gesamte Palette der faszinierenden Bergwelt des Stubaitals: Vom Hausberg, der berühmten Serles (2.717 m) über die Dreitausender am Stubaier Gletscher bis hin zu den wunderbaren Kalkkögeln auf der gegenüber liegenden Talseite. Der Gleinserhof selbst ist umgeben von Wald und blumenreichen Bergwiesen und wird bereits seit Jahrzehnten als Gastbetrieb mit Übernachtungsmöglichkeit geführt. Dementsprechend viel besucht und gut ausgestattet ist er auch. Rund um das Gasthaus, das mit dem Auto angefahren werden kann, bieten sich eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Wandern, Bergsteigen, Biken, Langlaufen, Skitouren, Rodeln und Schneeschuh-Wanderungen – kurz gesagt (fast) alle Aktivitäten, die man in den Bergen so ausüben will - sind rund um den so genannten Miederer Berg perfekt machbar. Das Alpengasthaus Gleinserhof genießt einen guten Ruf und ist somit ein ideales Ziel für Familien, Ausflügler und Sportler. Zu Fuß kann zum Beispiel über einen idyllischen Waldweg (im Winter Rodelbahn) von Schönberg nach „Gleins“ gewandert werden (1 h).
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Trentino-Südtirol

Seebersee

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,7 km
Aufstieg
323 hm
Abstieg
323 hm

Bergwelten entdecken