Wanderung zur Mitteralm von Brannenburg-St. Margarethen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 4,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
540 hm – – – – 1.200 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Mitteralm (1.200 m) der DAV Sektion Bergbund Rosenheim liegt direkt an der unter Denkmalschutz stehenden Zahnradbahn auf dem Wendelstein, einem der markantesten Gipfel in den Bayerischen Voralpen. Wer sich seine Hüttenbrotzeit verdienen will, steigt vom Brannenburger Ortsteil St. Margarethen zu Fuß zur Hütte auf.

💡

Ganz schnell ist die Hütte mit der Zahnradbahn auf dem Wendelstein zu erreichen. Direkt neben der Hütte befindet sich eine eigene Haltestelle. Dem Wendelstein sollte man noch unbedingt einen Besuch abstatten. Entweder mit der Zahnradbahn oder in 2 Stunden zu Fuß von der Hütte.

Anfahrt

Von Norden auf der Autobahn A93 von Rosenheim in Richtung Kufstein bis zur Ausfahrt Brannenburg. Von Süden auf der Autobahn A12 bis Kufstein, weiter auf der A93 in Richtung Rosenheim bis zur Ausfahrt Brannenburg. Weiter in den Ortsteil St. Margarethen.

Parkplatz

Wanderparkplatz in Brannenburg-St. Margarethen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug über Rosenheim bzw. Kufstein bis nach Brannenburg. Zu Fuß nach St. Margarethen.

Mitteralm Wendelstein
Die Mitteralm liegt im Wendelsteinmassiv. Dieses zählt zum Mangfallgebirge, dem östlichen Teil der Bayerischen Voralpen. Der Wendelstein-Gipfel (1.838 m) ist vom Südwesten und Nordosten recht bequem mit der Seilbahn (Bayrischzell) und der Zahnradbahn (Brannenburg) zu erklimmen. Die Mitteralm ist das ganze Jahr über für Senioren und auch Familien mit Kindern zu erreichen. Wanderer, Kletterer, Mountainbiker, Skitourengeher und Schneeschuhwanderer rasten hier auf ihren Touren durch das Wendelsteinmassiv. Das Berghaus gehört der DAV-Sektion Bergbund Rosenheim, die es 2003/4 in Eigenleistung sanierte. 
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken