16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Von Kössen zum Taubensee

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:30 h
Länge
4,9 km
Aufstieg
620 hm
Abstieg
9 hm
Max. Höhe
1.172 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Mittelschwere Bergwanderung vom Kössen zur Taubenseehütte (1.165 m) in den Chiemgauer Alpen. Zuerst wandert man auf dieser aussichtsreichen Tour durch ein Waldgebiet auf die Moosen- und Hirzingalm.

Bald erreicht man die Taubenseehütte samt danebenliegendem Taubensee. Von seinem Ufer hat man einen malerischen Ausblick auf das umliegende Kaisergebirge in Tirol und Bayern.
💡
Einkehren kann man fast das ganze Jahr in die Taubenseehüttte auf 1.165 m Seehöhe.

Die Grenze zwischen Tirol und Bayern verläuft mitten durch die Wasserfläche des Taubensees. Die darin immer noch befindlichen Krebse gaben ihm auch den Namen: „Dauppn“ wurden im Dialekt die Krebse genannt.

Anfahrt

Dorfzentrum Kössen

Parkplatz

Im Zentrum von Kössen beim Infobüro des Tourismusverbandes Kaiserwinkl (Postweg 6, großer Gratisparkplatz)

Bergwelten entdecken