Wanderung zur Angerlalm von Erpfendorf durch die Grießbachklamm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 4,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
442 hm – – – – 1.102 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Angerlalm auf 1.102 m oberhalb von Erpfendorf zwischen Waidring und St. Johann in Tirol ist jedenfalls einen Ausflug wert. Ganz besonders schön und abwechslungsreich wird die Wanderung, wenn man durch die imposante Grießbachklamm zur Alm aufsteigt. 

💡

Für die Begehung der Grießbachklamm sollte man - vor allem, wenn man mit Kindern unterwegs ist - genügend Zeit einplanen, denn der Bach lädt immer wieder zum Spielen ein. Rutschfestes Schuhwerk ist zudem von Vorteil und auf den Stegen, die zwar nicht besonders hoch sind, muss dennoch auf die Kinder geachtet werden. 

Anfahrt

Über Waidring oder St. Johann und Kirchdorf in Tirol nach Erpfendorf und zum Wanderparkplatz bei der Grießbachklamm.

 

 

 

Parkplatz

Wanderparkplatz Erpfendorf

 

Angerlalm
Hütte • Tirol

Angerlalm (1.102 m)

Die Angerlalm liegt auf einer Höhe von 1.102 m, oberhalb von Erpfendorf in den Loferer und Leoganger Steinbergen und ist von Anfang Mai bis Mitte Oktober bewirtschaftet. Die liebliche Almumgebung, der Kinderspielplatz und der Streichelzoo machen die Alm zum perfekten Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Wanderer und Mountainbiker nutzen die Alm gerne auch als Zwischenziel auf ihren Touren. Der schönste Anstieg zur Angerlalm führt vom Wanderparkplatz in Erpfendorf durch die Grießbachklamm und dauert ca. 1:45 h. Mountainbiker starten vom Zentrum Erpfendorf und folgen der Beschilderung zur Huberalm und Angeralm in ca. 2:30 h zur Hütte.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken