15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Brocken über Wurmberg und Achtermann

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
8:00 h
Länge
29,2 km
Aufstieg
956 hm
Abstieg
956 hm
Max. Höhe
1.142 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Diese konditionell fordernde und abwechslungsreiche Radwanderung führt von Schierke über den Wurmerg und den Achtermann auf den Gipfel des Brocken (1.142 m) und via der Brockenstraße wieder retour nach Schierke. 

Unterwegs passiert man mehrmals die Grenze zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt und hat von den drei Gipfeln aus herrliche Ausblicke auf den Nationalpark Harz.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Harz“, erschienen im Kompass Verlag.

Zurück in Schierke lohnt sich eine Einkehr im Hotel & Restaurant Brockenstübchen. Dieses serviert schmackhafte Harzer Spezialitäten und verfügt über komfortable Zimmer zum Übernachten sowie einen tollen Wellnessbereich.

Anfahrt

Auf der A9 bis Kreuz Rippachtal, dort auf die A38 wechseln und in nordwestlicher Richtung bis Ausfahrt Werther fahren. Ab hier der B243/L2062/L601/B27/L100 nach Nordosten folgen bis man Schierke erreicht.

Parkplatz

Bushaltestelle und Parkplatz Schierke Rathaus an der Brockenstraße (kurz oberhalb der weithin sichtbaren Kirche) neben der Kurverwaltung und dem Nationalpark-Informationszentrum

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus Wernigerode – Elend – Schierke und Braunlage – Schierke. Brockenbahn Drei Annen Hohne – Schierke – Brocken

Bergwelten entdecken