Simplonpass - Glishorn - Brig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:30 h 17 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
733 hm 2.047 hm 2.525 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Anspruchsvolle Wanderung im Kanton Wallis, mit einem herrlichen Tiefblick auf das Rhonetal und Brig. Vom Simplonpass (2.006 m), der schon im Mittelalter das Wallis mit Norditalien verband, steigt man zum Glishorn (2.525 m) hinauf. Der Gipfel in den Walliser Alpen ist eher eine flache Kuppe und manch einen Wanderer lockt die herrliche Aussicht von der steilen Abbruchkante.

Ein steiler Abstieg über den Mattustafel führt ins schöne Städtchen Brig. Am Zielort angekommen, kann man das Glishorn, das im Süden der Stadt aufragt, noch einmal genüsslich von unten her betrachten.

💡

Wer mag, kann in Brig noch durch die Altstadt mit dem sehenswerten Stockalperschloss und den Patrizierhäusern bummeln.

Anfahrt

Von der Schweiz
Über Monthey nach Martigny und weiter ins Rhonetal nach Brig-Glis. Alternativ über den Rhonegletscher oder den Grimselpass nach Brig-Glis. Dort nach Süden auf den Simplonpass.

Von Italien
Über Lago Maggiore und Domodossola auf den Simplonpass.

Parkplatz

Parkmöglichkeit auf dem Pass vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postauto zum Simplon-Pass.

Wandern • Tessin

Ponte Brolla - Cevio

Dauer
7:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
23,4 km
Aufstieg
713 hm
Abstieg
546 hm
Wandern • Uri

Furka Höhenweg

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
22 km
Aufstieg
709 hm
Abstieg
1.703 hm
Wandern • Bern

Nägelisgrätli

Dauer
7:21 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,9 km
Aufstieg
844 hm
Abstieg
831 hm

Bergwelten entdecken