16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Krienseregg - Schönenboden - Fräkmüntegg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:00 h
Länge
4,9 km
Aufstieg
398 hm
Abstieg
30 hm
Max. Höhe
1.420 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Recht gemütliche Bergwanderung durch ein schönes Waldgebiet, die sich ideal für einen heißen Sommertag eignet. Von der Mittelstation Krienseregg führt der nur leicht ansteigende Bergweg zur Roteflue mit herrlichem Ausblick in die Voralpen (Stanserhorn und Titlis) und zum Schönenboden und die Emmentaler Alpen.

Die Schönenboden Hütte der Alpenfreunde Pilatus ist jeden Samstag und Sonntag bewartet. Auf der Trümmelegg geht es entlang der Kantonsgrenze Luzern/Nidwalden bergauf zur Station Fräkmüntegg.

💡

Wer nach dem Wanderung Lust auf Action hat, der sollte vor der Heimreise den Pilatus-Seilpark nahe der Bergstation Fräkmüntegg besuchen. Dort kann man Mut und Geschick auf 10 Parcours in verschiedensten Schwierigkeitsgraden unter Beweis stellen.

Anfahrt

Auf der A2 bis Ausfahrt Luzern-Kriens, danach auf der Route 2a bis Apotheke Spani und dort linkerhand abbiegen und bis zur Talstation der Panoramagondelbahn Kriens fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Panoramagondelbahn Kriens

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Station Kriens, Mattenhof und danach mit dem Bus bis zu den Pilatus-Bahnen.

Bergwelten entdecken