Anzeige

Wanderung zur Voralphütte von Wiggen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:00 h 5,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
727 hm – – – – 2.126 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Der Zustieg zur Voralphütte (2.126 m) ist gleichzeitig eine Durchwanderung des Voralptals: nie wirklich steil, aber mächtig beeindruckend. Die Bergwelt der Urner Alpen aus satten Grünfarben der Wiesen und dem Grau-Weiss der Berge und Gletscher fesselt die Sinne. Der Bergwanderer wird magisch in das Tal und bis zur Hütte hinauf gezogen. 

💡

Die hausgemachten Kuchen und Spezialitäten sollte man probiert haben - am Besten mit einem Kaffee auf der einladenden Terrasse.

Anfahrt

Autobahn A2 Ausfahrt Göschenen, ca. 5 km Richtung Göscheneralp bis zum Parkplatz in der Voralpkurve (2. Haarnadelkurve der Göscheneralpstrasse).

Parkplatz

Voralpkurve oder ca. 200 m unterhalb von „Wiggen“ oder im „Grit“.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der SBB bis Göschenen, weiter mit dem Postauto (Rufbus, nur im Sommer) oder dem Alpentaxi (Fam. Mattli +43 41 885 10 86) bis zur Voralpkurve.

Hinweis zum Postauto
Platzreservation ist für das Postauto unerlässlich. Kurse verkehren nur auf telefonische Voranmeldung bis 1 Stunde vor Abfahrt bei der Poststelle Göschenen (+41 79 343 01 09).

Bergwelten entdecken