16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Tübinger Hütte vom Vermunt Stausee

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
6,8 km
Aufstieg
903 hm
Abstieg
465 hm
Max. Höhe
2.506 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Für diese schöne Wanderung, die besonders in den Sommermonaten geeignet ist, im vorarlbergerischen Montafon sollte man über gute Kondition und festes Schuhwerk verfügen: Vom Vermuntstausee wandert man vier Stunden zur Tübinger Hütte und nimmt dabei auch steile, felsige Hänge in Angriff. Als Belohnung für den Marsch winkt ein Schmaus in der rustikalen Gaststube der Hütte bei gemütlichem Zusammensein. 

💡

Der Vermunt-Stausee liegt auf rund 1.750 m und besticht durch sein atemberaubendes Panorama, da er an drei Seiten von Bergen begrenzt wird. An ganz heißen Sommertagen kann man einen Sprung in das kühle Nass wagen, was für viele Besucher eine herrliche Abkühlung ist.

Anfahrt

Rheintalautobahn A 14 bis zur Abfahrt Montafon bei Bludenz; ab Bludenz auf der Montafonerstraße L 188 und- Silvretta Hochalpenstraße (Maut!) zum Vermuntstausee

Parkplatz

Parkplatz Vermuntsee

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn bis Schruns; weiter mit Postbus über Partenen zur Haltestelle „Vermunt Kraftwerk“

Bergwelten entdecken