Wanderung zum Kaiserjochhaus von Kaisers

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:30 h 7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
847 hm 60 hm 2.310 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Wandern • Tirol

Alpe Dawin

Anspruch
T2
Länge
6,6 km
Dauer
3:00 h

Mitten in den Lechtaler Alpen steht das Kaiserjochhaus auf 2.310 m. Das bescheidene Haus passt gut in die wunderbare Naturlandschaft, die äußerst artenreich ist. Vor allem im Juli findet man hier unglaublich viele Alpenblumen, die den Zustieg von Kaisers herauf durch das Kaiserbachtal begleiten.

💡

Nicht nur die Flora um das Kaiserjochhaus ist sehenswert. Mit etwas Glück und Geduld sieht man den Steinadler seine Kreise ziehen, oder die Steinbockkolonie, die sich an der Feuerspitze niedergelassen hat. Sogar Schneehühner machen manchmal ihre Aufwartung.

Anfahrt

Durchs Lechtal nach Steeg und hinauf nach Kaisers.

Parkplatz

In Kaisers beim Edelweisshaus oder bei der Kehre der Ortseinfahrt ca. 1 km geradeaus weiter ins Kaisertal bis zur Sperrtafel.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Reutte in Tirol und dann weiter mit dem Bus bis Kaisers (Edelweisshaus)

Kaiserjochhaus
Das Kaiserjochhaus (2.310 m) befindet sich direkt am Hauptkamm der Lechtaler Alpen in den Nördlichen Kalkalpen. Zwischen Kaisers im Lechtal und Pettneu im Stanzertal am Arlberg, auf den Wiesen des Kaiserjochs gelegen, bietet sich ein beeindruckendes Panorama mit Gipfeln wie dem Grieskopf oder dem Malatschkopf. Die vielfältigen Gesteinsarten und die abwechslungsreiche Tier- und Pflanzenwelt machen das Kaiserjochhaus in Tirol besonders für Naturliebhaber, Genießer und Entdecker attraktiv.
Geöffnet
Jul - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Edelweißhaus
Hütte • Tirol

Edelweißhaus (1.530 m)

Das Edelweißhaus (1.530 m) steht im Bergdorf Kaisers, dem höchst gelegenen Dorf im Tiroler Ausserfern oberhalb des Lechtals in den Lechtaler Alpen. Das Haus hat den Charakter eines Dorfgasthofes. Es verfügt über geräumige Zimmer mit Duschen, bietet Komfort und gute Küche. Seine Lage ermöglicht die Aussicht in das Almajurtal, auf die Valluga sowie auf die benachbarten Allgäuer Alpen Da man bis zum Edelweißhaus mit dem Auto zufahren kann, ist es auch ein Platz für bergbegeisterte Familien. Wanderer, Mountainbiker, Skitourengeher und Schneeschuhwanderer finden eine Vielzahl lohnenswerter Touren vor. Wanderer brechen vom Haus in das Kaisertal zum Kaiserjochhaus und Grießkopf, in das Almajurtal zur Erlachalpe oder auf Mutte- und Hahnleskopf auf. Skitouren führen zu Gipfeln wie Alplespleisspitze, Hahnleskopf, Gufle-Spitze und der Holzgauer Wetterspitze. Mountainbiker befahren das Almajurtal bis zur Erlachalpe. Besonders Mutig, die sich auch von Tragestrecken nicht schrecken lassen, können den Weg auf das Almajurjoch und zur Leutkircher Hütte wagen. Und eventuell von dieser Hütte nach St. Anton am Arlberg abfahren.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Bärentalhütte

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,3 km
Aufstieg
960 hm
Abstieg
130 hm
Wandern • Tirol

Praxmar - Freihut

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
5,7 km
Aufstieg
850 hm
Abstieg
30 hm

Bergwelten entdecken