15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zum Kaiserjochhaus von Kaisers

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
7 km
Aufstieg
847 hm
Abstieg
60 hm
Max. Höhe
2.310 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Mitten in den Lechtaler Alpen steht das Kaiserjochhaus auf 2.310 m. Das bescheidene Haus passt gut in die wunderbare Naturlandschaft, die äußerst artenreich ist. Vor allem im Juli findet man hier unglaublich viele Alpenblumen, die den Zustieg von Kaisers herauf durch das Kaiserbachtal begleiten.

Vom keinen Bergdorf Kaisers zieht sich eine Schotterstraße hinein in das Kaiserbachtal, Wegnummer 641.

Nach der Kaiseralm quert man den Bach mittels Brücke. Aufgrund eines Felssturzes wurde der Weg verlegt. Er ist aber bestens markiert und kann nicht verfehlt werden, auch wenn er noch nicht in allen Karten aktualisiert wurde.

Man überwindet eine Steilstufe und zum Schluss geht es dann recht gemütlich über einen fast flachen Boden bis zum Kaiserjochhaus.

💡

Nicht nur die Flora um das Kaiserjochhaus ist sehenswert. Mit etwas Glück und Geduld sieht man den Steinadler seine Kreise ziehen, oder die Steinbockkolonie, die sich an der Feuerspitze niedergelassen hat. Sogar Schneehühner machen manchmal ihre Aufwartung.

Anfahrt

Durchs Lechtal nach Steeg und hinauf nach Kaisers.

Parkplatz

In Kaisers beim Edelweisshaus oder bei der Kehre der Ortseinfahrt ca. 1 km geradeaus weiter ins Kaisertal bis zur Sperrtafel.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Reutte in Tirol und dann weiter mit dem Bus bis Kaisers (Edelweisshaus)

Bergwelten entdecken