Alpe-Adria-Trail - Etappe 15: Langalmtal - Falkerthaus/Lärchenhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:45 h 14,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
980 hm 1.070 hm 2.227 m

Auf dieser anspruchsvollen Wanderetappe in der Region Bad Kleinkirchheim in den Gurktaler Alpen in Kärnten geht es durch eines der schönsten Gebiete im Biospärenpark Nockberge. Der Weg ist von einer duftenden und blühenden Vielfalt von Blumen- und Pflanzenarten gekennzeichnet. Man überquert drei Gipfel bis man das Etappenziel, das Falkerthaus bzw. die Lärchenhütte erreicht.

💡

Die Kamera nicht vergessen - diese Tour strotzt nur so vor wunderbaren Aussichtspunkten und Fotomotiven.

Anfahrt

Von Radenthein über Kaning durch das Langalmtal bis zum Erlacherhaus.

Parkplatz

Parkplatz beim Erlacherhaus

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt mit dem Almexpress von Döbriach über Radenthein aus möglich - Fahrzeiten unbedingt beachten, da dieser nicht täglich fährt.
Weitere Möglichkeit: der BergThermenBus.

Lärchenhütte Stube
Hütte • Kärnten

Lärchenhütte (1.670 m)

Die Lärchenhütte liegt inmitten der Kärntner Nockberge auf einer Höhe von 1.670 m in der Nähe von St. Oswald. Im Sommer, von Ende Mai bis Ende Oktober, ist sie durchgehend bewirtschaftet. Während der Winterzeit vom 24. Dezember bis Ende März (Montag Ruhetag) öffnet sie für Winterfans ebenfalls ihre Pforten. Die Hütte liegt am Ende der 15. Etappe des beliebten Alpe-Adria Trail‘s und bietet sich hervorragend als Etappenziel an. Doch auch als Ausgangspunkt für zahlreiche Unternehmungen in der Natur, ist die Hütte eine gute Basis. Für Gäste ist die Zufahrt mit dem Fahrzeug möglich (Bitte vor der Anreise telefonisch abklären).
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Kärnten

Erlacherhaus (1.655 m)

Das Erlacherhaus ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Mountainbiker und Familien die Entspannung, Gemütlichkeit und die besondere Kärntner Kulinarik suchen. Das Haus liegt am Fuße des Rosennocks in den sanften Nockbergen auf 1.655 m Seehöhe. Die Kärntner Nockberge haben ein hervorragendes Wanderwegenetz. Von einfachen bis anspruchsvolleren Touren in der einmaligen Naturlandschaft ist hier für jeden etwas dabei. Die vielen Rundwege können auch von Familien ohne Schwierigkeiten bewältigt werden. Das Haus ist für mehrtägige Aufenthalte mit seinen urig-gemütlichen Zimmern ausgelegt. Oder man nutzt das Erlacherhaus als Ausgangspunkt oder Ziel für eine unvergessliche Wandertour.  
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Salzburg

Königstuhlrunde

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,3 km
Aufstieg
753 hm
Abstieg
754 hm

Bergwelten entdecken