Höchste Hornspitze, Berlinerspitze, III. Hornspitze

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
L leicht 7:00 h 12,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.935 hm 1.935 hm 3.524 m
Berg- und Hochtouren • Trentino-Südtirol

Piz Duleda

Anspruch
L
Länge
12,3 km
Dauer
5:30 h

Leichte Gletscher- bzw. Hochtour über die Berliner Hütte (2.042 m) in den Zillertaler Alpen in Tirol. Der Gletscher und die leichte Blockkletterei am Schluss machen diese Tour zu einer abwechslungsreichen und interessanten Unternehmung. Zur Hütte kann man auch nach einer längeren Anreise oder nach der Arbeit aufsteigen. Die Berliner Spitze mit ihren 3.254 m ist die dritte der 5 Hornspitzen und steht im Schatten ihrer großen Nachbarn Turnerkamp, Großer Möseler und Schwarzenstein.

💡

Auf dem Weg zu Berliner Hütte gibt es viele Einkehrmöglichkeiten. Die Strecke bis zur Alpenrose kann zudem auch mit dem Mountainbike bewältigt werden, was den Zu- und Abstieg um einiges kürzer macht.

Anfahrt

Von der A12 kommend, Abfahrt Wiesing, weiter Richtung Mayrhofen durch das ganze Zillertal. Am Ende von Mayrhofen fährt man in Richtung Ginzling (Zemmgrund) bis ganz ans Ende (Beginn Mautstraße) direkt zum Parkplatz Gasthaus Breitlahner.

Parkplatz

Gasthaus Breitlahner

Grawandhütte
Hütte • Tirol

Grawandhütte ()

Die Grawandhütte im hinteren Zemmgrund im Zillertal liegt auf einer Höhe von 1.636 m. Sie ist eine privat geführte Hütte und im Winter von Dezember bis März und im Sommer von Mai bis Oktober geöffnet. Ein Kraftplatz mit Herz, so nennen die Wirtsleut' den Platz an dem Hütte steht. Die schöne Umgebung bietet Sommer wie Winter unzählige Möglichkeiten die Natur zu genießen und aktiv zu erleben. Hier kommen Kletterer, Mountainbiker, Wanderer und Skitourengeher voll auf ihre Kosten. Der leichte Zustieg zur Grawandhütte (1:15 h) führt vom Alpengasthof Breitlahner über einen breiten Fahrweg zum Ziel und ist auch für Familien mit Kindern bestens geeignet.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Klausenalm Kulinarik
Hütte • Tirol

Klausenalm (1.301 m)

Die Klausenalm liegt im hinteren Zillertal im Zemmgrund auf 1.301 m Seehöhe. Der vordere Zemmgrund ist ein wunderschön bewaldeter Talgrund an dessen freien Hochtalflächen sich die Klausenalm zauberhaft einschmiegt. Das Tal wird beidseitig von kargen Kar-Hochtälern begrenzt und geben der Landschaft einen einzigartigen Charakter. Auf der Klausenalm treffen sich Spaziergänger, Familien oder auch ambitionierte Berggeher und- steiger zu einer deftigen Mahlzeit oder zu einem erfrischenden Umtrunk.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Berg- und Hochtouren • Tirol

Furgler vom Komperdell

Dauer
3:45 h
Anspruch
L leicht
Länge
10,4 km
Aufstieg
1.047 hm
Abstieg
0 hm

Bergwelten entdecken