Alpe Adria Trail - Etappe 18: Arriach - Gerlitzen Alpe

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:25 h 15,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.230 hm 200 hm 1.908 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Diese Etappe des Alpe-Adria-Trails beginnt am geographischen Mittelpunkt Kärntens in den Gurktaler Alpen und führt von Arriach auf den aussichtsreichen Gipfel der Gerlitzen Alpe nahe Villach.

Der mittelschwierige Abschnitt der Fernwanderung wird von herrlichen Lärchenwäldern und einer Wassererlebniswelt am Neugarten Almsee begleitet.

Durch die exponierte Lage des „Feuerbergs“, wie die Gerlitzen aus dem Slawischen übersetzt wird, hat man am Gipfelplateau angekommen eine wunderbare Aussicht auf weite Teile Kärntens.

💡

Im Sommer wird das Gipfelplateau von zahlreichen Paragleitern und Drachenfliegern als Start für spektakuläre Flüge hoch über dem Ossiacher See genützt. Der beliebteste Startplatz befindet sich nahe dem „Turm“ bei einer hölzernen Aussichtsplattform, die zum Zusehen einlädt.

Anfahrt

Von Süden kommend:
Vom Knoten Villach kommend Autobahn A10 bis Abfahrt Ossiacher See, weiter auf der B98 Richtung Treffen am Ossiacher See und dann etwa 6,6 km weiter auf der Teuchener Landstraße L46. Nach circa 4 km links Richtung Arriach abbiegen und der Hauptstraße gut 1 km zum Dorfplatz folgen.

Von Norden kommend:
Von Bad Kleinkirchheim auf der B88 Richtung Radenthein und nach etwa 7 km weiter auf der B98 Richtung Feld am See. Der Millstätter Straße circa 16 km bis zur Abzweigung auf die L46 (Teuchener Landstraße) folgen. Nach circa 4 km links Richtung Arriach abbiegen und der Hauptstraße gut 1 km zum Dorfplatz folgen.

Parkplatz

Parken neben dem Gemeindehaus.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus Nr. 5152 von Villach Richtung Innerteuchen Neuwirth fahren, Ausstieg am Dorfplatz Arriach.

Gerlitzenhütte
Hütte • Kärnten

Gerlitzenhütte (1.580 m)

Die Gerlitzenhütte befindet sich auf einer Höhe von 1.580 m inmitten der Kärntner Nockberge und wird als Selbstversorgerhütte geführt. Die Hütte ist im Besitz der ÖAV-Sektion Villach.Sie ist mittels Seilbahn (Gerlitzen, Kanzelbahn) oder über die Mautstraße auf die Gerlitzen vom Parklatz Kammerhütte leicht erreichbar und bietet allen Bergbegeisterten eine tolle Basisstation für Unternehmungen in den Kärntner Bergen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Wandern • Steiermark

Hämmerkogel

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15,9 km
Aufstieg
1.240 hm
Abstieg
1.240 hm
Wandern • Kärnten

Wildsee

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13 km
Aufstieg
1.250 hm
Abstieg
1.332 hm

Bergwelten entdecken