Filmtour im Herbst

Die Alp-Con Cinema Tour 2019

Aktuelles • 4. Oktober 2019

Die Alp-Con Cinema Tour geht in die nächste Runde und macht Halt in Deutschland, Österreich und Südtirol. Die drei Filmblöcke BIKE, MOUNTAIN und SNOW laden zum Mitfiebern und Staunen ein. Wir präsentieren das diesjährige Programm!

Impressionen der Alp-Con Cinema-Tour 2019

Die Teilung des Programms in drei unterschiedliche Filmblöcke – BIKE, MOUNTAIN & SNOW – bietet den einzelnen Abenteuern genug Zeit und Raum, sich zu entfalten und die Besucher in ihren Bann zu ziehen. Das Programm ist eine gelungene Mischung aus internationalen Top-Produktionen, meist Featurefilme im Original, kreativen einheimischen Filmemachern und den besten Online-Clips, die mehr als nur einen „Klick“ verdient haben. Nicht das „Höher, schneller, weiter“ steht im Vordergrund, es sind vielmehr die Erlebnisse, Botschaften und Charaktere, die bewegen und faszinieren. Diese Filme inspirieren und motivieren – Film ab!

Mountain

Kilian Jornet hat 2017 den höchsten Gipfel der Welt, den Mount Everest, in Rekordzeit erklommen. PATH TO EVEREST zeigt ein intimes Porträt des Ausnahmeathleten und begleitet ihn bei seinem Aufstieg. Es offenbart seine Ängste, Widersprüche und seinen Wunsch, immer wieder neue Herausforderungen zu suchen, damit er weiter träumen kann.
In SPEEDTRANSALP - NONSTOP will Benedikt Böhm seine Alpenüberquerung von 2006 wiederholen. Damals überquerte er mit seinem Team die Alpen in nur drei Tagen. Nun will er einen neuen Speed-Rekord aufstellen und das Unvorstellbare leisten: In einem Zug und ohne längere Pausen oder Schlaf soll es für ihn von Deutschland nach Italien gehen. Wir waren bei den Aufnahmen und dem Projekt live dabei.
In NADINE WALLNER, DECISIONS steht Freerideweltmeisterin Nadine Wallner vor der Entscheidung: Skifahren oder Klettern? Wenngleich die beiden Sportarten auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam haben, sieht Nadine dennoch gewisse Parallelen. Und obwohl sie mittlerweile auch eine Kletterin ist, wird sie im Herzen immer eine Skifahrerin bleiben.

Snow

The Faction Collective kommt nach ihrem preisgekrönten Meisterwerk „This is Home“ dieses Jahr mit ihrem zweiten Full Movie. THE COLLECTIVE ist ein Skifilm, der nicht nur das Team rund um Faction Ski präsentiert, sondern auch eine schöne Auswahl der Möglichkeiten des Skifahrens zeigt.
Von der „Piefke Saga“ inspiriert, bringt Midiafilm dieses Jahr den Skifilm DER TIROLER UND SEIN PIEFKE. Es ist ein humorvolles Portrait über die beiden Skifahrer Roman Rohrmoser und Felix Wiemers, die einen genialen Winter in den Tiroler Bergen genießen – mit herkunftsbedingten Missverständnissen.
In THROUGH DARKNESS machen sich die Snowboarderinnen Manuela Mandl und Melissa Brandner mit ihren Freunden in den Bergen um Tromso auf die Suche nach Erkenntnissen ohne Tageslicht. Hier gibt es keine Ablenkung, der eigene Rhythmus ändert sich und gewohnte Denkmuster stehen zur Disposition.

Bike

RETURN TO EARTH ist ein Mountainbike-Film über die Kunst, einfach mal loszulassen und sich im Moment zu verlieren. Dafür hat Anthill Films Fahrer aller Altersgruppen aus der ganzen Welt zusammengebracht, die eines gemeinsam haben: Sie alle beherrschen genau diese Kunst. Lasst euch von diesem Film zeigen, dass wir genau dann das meiste aus unserer Zeit herausholen, wenn wir am wenigsten auf sie achten. 
In ihrem bisher größten Projekt VISION baut Mountainbike-Superstar Veronique Sandler die Jumpline ihrer Träume und nimmt uns mit auf eine Reise, die uns erzählt, wer und was sie dazu inspiriert, sich ständig zu verbessern. Ob es darum geht, Kurven in den heimischen Wäldern zu shredden oder große Berge in Europa zu besteigen, diese Frau sprengt auf ihren zwei Rädern ständig Grenzen.
In LIFE OF PIE krempeln zwei Mountainbikerinnen ein verschlafenes US-Städtchen gehörig um: Es ist noch nicht lange her, dass die kleine Stadt Fruita in Colorado lediglich als unverzichtbarer Standort der Landwirtschaft sowie der Öl- und Gasindustrie war. Doch Jen Zeuner und Anne Keller haben mit ihrem heute über die Staatsgrenzen hinaus bekannten „Hot Tomato Café“ innerhalb von knapp 15 Jahren dazu beigetragen, dass sich die Hochwüstenstadt mittlerweile in einen echten Hotspot für Mountainbiker verwandelt hat.

Wann & Wo?

  • Alle Termine in über 60 Städten findet ihr hier
  • Tickets gibt es in den jeweiligen Kinos vor Ort und/oder online bzw. an der Abendkasse

Mehr zum Thema

Benedikt Böhm
13 Jahre ist es her, dass der Münchner Extremskibergsteiger Benedikt „Bene“ Böhm im siebenköpfigen Team die Alpen von Ruhpolding in Bayern bis Kasern in Südtirol in nur 2,5 Tagen überquert hat. Am 9. März will er das Abenteuer wiederholen – allerdings alleine und nonstop, in weniger als 36 Stunden. Wir haben mit ihm über das ambitionierte Vorhaben, seinen guten Zweck und die größten Herausforderungen dabei gesprochen.
Freeride Doppel-Weltmeisterin Nadine Wallner
Nadine Wallner (30) befährt die extremsten Schneehänge des Planeten mit den Skiern und wurde im Zuge der Freeride World Tour zweimal zur besten Freeriderin der Welt gekürt. Für das Filmportrait „Tiefschnee am Arlberg“ ist die Grenzgängerin in ihre Heimat zurückgekehrt, wo sich letzten Winter ein tödliches Lawinenunglück ereignete. Mit uns sprach sie über Risiko, Freiheit und den Grund, warum sie niemals mit Alpin-Skifahrern tauschen würde.
Illustration: Bergfilm-Empfehlungen
Wer sagt, dass man bei Schlechtwetter auf die Berge verzichten muss? Wir holen sie euch ins Wohnzimmer auf die Bildschirme! Hier kommen sie: Die 5 Lieblingsfilme der Bergwelten-Redaktion.

Bergwelten entdecken