Anzeige

Traunstein von Gmunden

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 5:18 h 7,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.150 hm – – – – 1.691 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Landschaftlich beeindruckende und überaus lohnende Halbtageswanderung auf einen der schönsten Berge im Oberösterreichischen Salzkammergut und der gesamten Region. Erst geht es entlang des Traunseesufers und später über Forstwege durch den Wald. Dann führt die Wanderung über den versicherten Maieralm Steig (Nr. 412) in den Oberösterreichischen Voralpen schließlich auf den Gipfel (1.691 m) dieses sagenumwobenen Berges. Von oben hat man an sonnigen Tagen einen genialen Weitblick auf die Berge des Salzkammergutes, auf das Dachsteinmassiv und auf weite Teile Oberösterreichs und des Salzburger Landes.

💡

Wer oben angekommen Hunger verspürt, der sollte in der Gmundner Hütte einkehren und bei wunderschöner Aussicht auf zahlreiche Gipfel und Seen der Region seine Jause genießen.

Anfahrt

mit dem Auto
Westautobahn A1 Wien - Salzburg - Abfahrt Steyrermühl B 144 Richtung Gmunden oder Regau B 145 Richtung Gmunden, 7 km Autobahnanschluß event. auch Autobahnabfahrten Lindach und Vorchdorf möglich.
Von Deutschland aus auch über Passau auf der A 8 bis Knoten Wels, weiter auf der A8 bis zum Voralpenkreuz, dort auf A 1 Richtung Salzburg bis zu den oben genannten Ausfahrten.

Parkplatz

Parkplatz am Ostufer des Traunsees

Öffentliche Verkehrsmittel

mit der Bahn

Westbahn (Nr. 100) Salzburg - Wien über Attnang/Puchheim, Anschluß  an die Salzkammergutbahn (Nr. 170) Bahnhof Gmunden oder von Deutschland über Passau nach Wels, umsteigen Richtung Attnang/Puchheim Anschluß  an die Salzkammergutbahn (Nr. 170) Bahnhof Gmunden oder von Graz über Selzthal und Stainich Irdning nach Gmunden

Bergwelten entdecken