Die Almtaler Sonnenuhr

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS mäßig 12:00 h 27 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
2.786 hm 2.786 hm 2.209 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Diese von Habernau im oberösterreichischen Almtal ausgehende hochalpine Bergtour führt ins Tote Gebirge, auf das eindrucksvolle Felsplateau der sogenannten „Almtaler Sonnenuhr” mit Neuner-, Zehner-, Elfer- und Zwölferkogel. Die Wanderung erfordert sehr gute Kondition sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, da man einige ausgesetzte (jedoch gut gesicherte) Felspassagen meistern muss.

💡

Tolle Einkehrmöglichkeiten bieten sich am Almsee und in der Pühringerhütte.

Anfahrt

Über die A1, Ausfahrt Vorchdorf beim Kreisverkehr - Richtung Pettenbach, ca. 12 km bis Grünau im Almtal. Über die A9 Pyhrnautobahn Passau, Ausfahrt Ried im Traunkreis:
Richtung Voitsdorf - Pettenbach, ca. 10 km bis Grünau im Almtal.

Parkplatz

Parkmöglichkeit am Ausgangsort.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn:

Haltestelle Wels Hbf (ÖBB, Westbahn), Regionalzüge in Richtung Grünau im Almtal (Almtalbahn).

Bus:

Buslinie 533/535 Gmunden - Grünau - Almsee.

Die Pühringer Hütte
Hütte • Steiermark

Pühringerhütte (1.637 m)

Die Pühringerhütte (1.637 m) im steirischen Teil des Salzkammergutes befindet sich direkt am Elmsee am Fuße des Elm und des Rotgschirr und ist von Gössl aus über die Lahngangseen zu erreichen. Sie liegt am Weitwanderweg 201 und bietet ideale Übernachtungsmöglichkeiten für Wanderer und Kletterer, die das Tote Gebirge von Altaussee kommend nach Hinterstoder überqueren wollen. Skitourengeher können sich im Winter als Selbstversorger ausrasten.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Berg- und Hochtouren • Oberösterreich

Hirscheck

Dauer
9:40 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
14,1 km
Aufstieg
1.410 hm
Abstieg
20 hm
Berg- und Hochtouren • Kärnten

Petzeck

Dauer
12:00 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
18,8 km
Aufstieg
2.919 hm
Abstieg
1.986 hm
Berg- und Hochtouren • Oberösterreich

Kremsmauer

Dauer
6:00 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
14 km
Aufstieg
1.050 hm
Abstieg
1.050 hm

Bergwelten entdecken