16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Kürsinger Hütte vom Obersulzbachtal

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:30 h
Länge
13,1 km
Aufstieg
1.472 hm
Abstieg
38 hm
Max. Höhe
2.544 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Wer die Wanderung zur Kürsinger Hütte in der Venediger Gruppe vom Salzburger Oberpinzgau beginnen möchte, der startet am Hopffeldboden im Obersulzbachtal bei Neukirchen am Großvenediger. Die Tour ist recht lange, der Hüttenwirt bietet aber einen Gepäcktransport an, was vor allem Bergsteiger nutzen, deren Ziel nicht nur die Hütte, sondern der Großvenediger ist. 

💡

Die Kürsinger Hütte ist als Stützpunkt für die Besteigung des Großvenediger immer gut gebucht. Eine Reservierung für Übernachtungsgäste ist daher unumgänglich. 

Anfahrt

Über die B165 vom Gerlospass oder von Mittersill nach Neukrichen am Großvenediger. Dann Richtung Süden zum Hopffeldboden.

Parkplatz

Parkplatz beim Hopffeldboden

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Salzburg nach Zell am See, weiter mit der Pinzgauer Lokalbahn bis Neukirchen am Großvenediger. Vom Tourismusbüro Neukirchen gibt es ein Shuttle bis zum Hopffeldboden oder wahlweise weiter bis zur Materialseilbahn. Gepäcktransport über Materialseilbahn möglich. 

Bergwelten entdecken