16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Bienenwanderung bei der Rittnerbahn

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
0:50 h
Länge
3,2 km
Aufstieg
100 hm
Abstieg
100 hm
Max. Höhe
1.285 m
Anzeige

Die einfache und besonders lehrreiche Bienenwanderung führt über die sonnigen Fluren am Rittner Hochplateau in der Tourismusregion Südtirols Süden in den Sarntaler Alpen. Die Welt der Bienen erlebt man beim Rundgang im Gelände des Bienenmuseums Plattnerhof und der Duft der vielen Blumen und Sträucher am Weg macht diesen Spaziergang zum besonderen Erlebnis.

💡

Sehenswert ist der über 600 Jahre alte Plattnerhof, in dem man ein interessantes Bienenmuseum besichtigen kann. Interessante Alltagsgegenstände zeugen vom Leben der Bauern in den vergangenen Jahrhunderten und der Geschichte und Entwicklung der Imkerei. Im Freigelände gibt es einen Lehrpfad, alte Kulturpflanzen und einen schmucken Bauerngarten.

Anfahrt

Über die Brennerautobahn A22 nach Bozen - Ortsteil Rentsch - Auffahrt über die kurvenreiche Rittnerstraße LS 73 bis nach Weber im Moos. Links abbiegen nach Wolfsgruben. Dort Parkplatz.

Parkplatz

Parkplatz am Wolfsgrubener See (Imbissstand)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rittner Seilbahn von Bozen nach Oberbozen. Von Oberbozen mit der Schmalspurbahn nach Wolfsgruben (Haltestelle)

Bergwelten entdecken