Foto Blog

Die schönsten Fotos aus dem Bergwelten Magazin (Juni/Juli 2019)

Magazin • 23. Mai 2019

Im neuen Bergwelten Magazin (Juni/Juli 2019) wandern wir über die Mythen in der Schweiz und statten Kitzbühel im Sommer einen Besuch ab, wo wir den Wintersportort von seiner ruhigen Seite kennenlernen. Außerdem paddeln und wandeln wir den naturbelassenen Strom des Tagliamento in Norditalien entlang, fliegen über den Westerwald und vor allem – wir radeln: im Iran, Unterengadin und in Tirol mit dem Mountainbike, und im Chiemgau mit den geländetauglichen Gravel Bikes. Die schönsten Bilder wollen wir euch dabei nicht vorenthalten!

Die schönsten Fotos aus dem aktuellen Bergwelten Magazin (Juni/ Juli 2019)

Im Bergwelten Magazin (Juni/ Juli 2019) findet ihr alle Geschichten in voller Länge. Überall im Zeitschriftenhandel oder bequem per Abo für ÖsterreichDeutschland und die Schweiz.

Mehr zum Thema

Die Saarbrücker Hütte (2.538 m)
Die Silvretta in Vorarlberg, Tirol und der Schweiz ist nicht nur im Winter eine Zauberlandschaft, sie verführt auch im Sommer zu langen Tagen in den Bergen. Ziel- und Ausgangspunkte für fantastische Wanderungen und Gebirgsüberschreitungen gibt es viele – etwa die beliebte Wiesbadener Hütte, die Saarbrücker Hütte oder den „Bergsteiger-Magneten“ Piz Buin.
Oberbayern
Nicht mehr heiß genug für langes Sonnenbaden bedeutet auch: nicht mehr zu heiß zum Wandern. Der Herbst ist die beste Jahreszeit für ausgedehnte Ausflüge. Denn jetzt ist die Luft oft besonders klar, der Blick reicht besonders weit und die Natur scheint noch einmal ihr gesamtes Farbaufgebot zeigen zu wollen. Nicht nur in den bunten Wäldern. Auch den Wiesen, Seen und Bergen verleiht das Herbstlicht ein ganz eigenes Leuchten. Das herbstliche Oberbayern bietet schöne Ausblicke, interessante Einblicke und viel Gelegenheit zur Ruhe zu kommen.
Rennradfahren
In der Bergwelten-Redaktion haben alle so ihre geheimen Leidenschaften. Unser Online-Redakteur Martin Foszczynski liebt möglichst schmale Reifen, wird deshalb von den anderen aber (meistens) nicht gefoppt. Hier seine drei Gründe, warum Rennradfahren der beste Sport der Welt ist.

Bergwelten entdecken