Die Hochmoore auf der Villanderer Alm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:20 h 2,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
80 hm 80 hm 1.799 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Die als „Sam Rundweg“ beschilderte Wanderung, die das große flaches Moorgebiet umrundet, führt von der Gasserhütte zum bewaldeten Samberg, weiter zur Rinderplatzhütte, in Richtung Moar in Plun, dann auf der Almstraße zurück zum Ausgangspunkt. Eine leichte Wanderung in den Sarntaler Alpen in Südtirol.

💡

Diese leichte Wanderung führt durch ein ganz besonderes Hochmoorgebiet in den Ostalpen: zum Deckenmoor auf der Villanderer Alm. In diesem Hochmoor wurden 11.800 Jahre alte Torfschichten entdeckt. Das Moor überzieht den vegetationsfreien Untergrund wie eine Decke. Es gibt hier auch seltene Pflanzen und Kräuter.

Anfahrt

Von Norden über München – Kufstein – Innsbruck – Brenner – Klausen (Autobahnausfahrt Klausen/Gröden). Auf der Landesstraße SS 12 nach Klausen und rechts abbiegen. Nach einigen Kehren erreicht man Villanders und die Villanderer Alm.

Parkplatz

Gebührenpflichtiger Parkplatz bei der Gasserhütte.

Öffentliche Verkehrsmittel

Sämtliche IC- und EC-Züge halten am Bahnhof von Brixen, von dort verkehren im Halbstundentakt
Regionalzüge, die am Bahnhof von Klausen halten. Weiterfahrt mit dem Linienbus nach Villanders und zur Villanderer Alm. 
 

Wandern • Trentino-Südtirol

Birmehlweg

Dauer
1:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,2 km
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Brandiswaalweg in Lana

Dauer
1:10 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,6 km
Aufstieg
50 hm
Abstieg
70 hm

Bergwelten entdecken