Auf die Riepenspitze

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 13 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.135 hm 1.135 hm 2.774 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Wandern • Tirol

Speikboden

Anspruch
T2
Länge
8,6 km
Dauer
7:00 h

Diese Wanderung führt entlang eines von Sagen umrankten Sees in Osttirol.

Unterwegs gibt es auch eine Venezianer Säge zu bestaunen.

Insgesamt eine lohnende Tour in den Villgratener Bergen auf bis zu 2.774 m.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Osttirol Süd: Leins – Drautal – Villgraten – Lesachtal“ von Walter Mair, erschienen im Bergverlag Rother.

Die Unterstalleralm und das Almgasthaus eignen sich unterwegs zur Einkehr.

Anfahrt

Von Lienz über Heinfels bis Innervillgraten. Anschließend über die aspahltierte Straße durch das Arntal bis zur Unterstalleralm, 1.664 m

Parkplatz

Parkplatz, 6,5 km von Innervillgraten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von der Schnellzugstation Sillian fährt täglich mehrmals der Omnibus die 10 km lange Strecke nach Innervillgraten und weiter mit Endstation Maxer - Kalkstein und zurück.

Bergwelten entdecken