Cala Galdana – Platges de Binigaus

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 5:45 h 19,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
446 hm 446 hm 56 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Türkisfarbene Traumbuchten und stille Wälder: Diese wunderschöne Tagestour auf Menorca führt durch den unberührtesten Teil der Südküste und ihre sensationellen Buchten. Im Hinweg balancieren man immer wieder hoch über der senkrechten Steilküste über karstige Felsen, genießt gewaltige Aus- und Tiefblicke, steigt hinunter in unberührte Sandbuchten mit ihrem Farbenspiel durch alle Schattierungen von Blau und wieder hinauf auf die Küstenfelsen.

​Für den Rückweg vertraut man sich dann dem Camí de Cavalls an, der die Wanderer durch die stillen schattigen Wälder des Hinterlandes auf gediegenen Wegen zurückführt.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Menorca: Die schönsten Inselwanderungen“ von Laura Aguilar und Ulrich Redmann erschienen im Bergverlag Rother.

Einkehren kann man in der Cala Galdana (Sommerhalbjahr). Unterwegs gibt es keine Möglichkeit einzukehren.

Anfahrt

Östliche Strandpromenade von Cala Galdana, 3 m. Mit Pkw über die Me-22 von Ferreries her: beim Kreisverkehr am Ortseingang von Cala Galdana links in Richtung „Mirador de Sa Punta", nach 300 m befindet sich links der Parkplatz; gleich bei der Parkplatzeinfahrt führt eine Treppenanlage hinunter auf die Strandpromenade.

Öffentliche Verkehrsmittel

 Mit dem Bus: bis in die Bucht von Cala Galdana fahren, dann über die Brücke zurückgehen und gleich hinunter zur Strandpromenade (saisonale Autobusverbindungen von Maó, Ciutadella und Ferreries).

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
20,6 km
Aufstieg
808 hm
Abstieg
808 hm
Wandern •

Cala Llosar

Dauer
3:20 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,3 km
Aufstieg
207 hm
Abstieg
207 hm
Wandern •

Flugplatz Maó

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,5 km
Aufstieg
34 hm
Abstieg
34 hm

Bergwelten entdecken