16.105 Touren,  1.749 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Überschreitung Sarnthein - Sarner Scharte - Pemmern

Tourdaten

Anspruch
WT3 anspruchsvoll
Dauer
8:00 h
Länge
25 km
Aufstieg
1.870 hm
Abstieg
1.320 hm
Max. Höhe
2.450 m
Anzeige

Eine anspruchsvolle Schneeschuhwanderung quer durch die Sarntaler Alpen zwischen Sarnthein und dem Biwak an der Sarner Scharte (2.389 m) bis zum Rittner Horn (2.259 m) und nach Pemmern.  
Auf dieser langen Tour kann man Südtirol aus der Vogelperspektive betrachten und mit etwas Glück einen herrlichen Sonnenuntergang erleben.

💡

Man sollte bei dieser Tour sehr früh aufbrechen, da im Winter die Tage bekanntlich kurz sind und die Tour einige Stunden Zeit in Anspruch nimmt. Reservezeit einplanen.

Anfahrt

Von Innsbruck (A 13) auf den Brenner und über die Brennerautobahn (A 22) nach Bozen. Ausfahrt Bozen Süd, dann der Beschilderung Sarntal / Val Sarentino bis nach Sarnthein folgen. Weiter über die Riedelsberger Höfestraße bis zum Parkplatz Haller- oder Riedlerhof. 

Die Penserjoch-Passstraße (2.211 m) ist im Winter gesperrt.

Parkplatz

Parkplätze am Haller- oder Riedlerhof

Öffentliche Verkehrsmittel

Innsbruck - Brenner bis zum Bahnhof Bozen. Weiter mit dem Linienbus nach Sarnthein. 

Link zu Südtirol Mobil

Bergwelten entdecken