16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Schneeschuhwanderung von Walten ins Sailer- und Wanser Tal

Schneeschuhwanderung von Walten ins Sailer- und Wanser Tal

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Schneeschuhtouren

Anspruch
Dauer
4:00 h
Länge
8,9 km
Aufstieg
461 hm
Abstieg
461 hm
Max. Höhe
1.806 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember

    Anreise

    Anzeige

    Das Passeiertal in Südtirol ist ein Dorado für Schneeschuhwanderer, besonders im schneesicheren Wanser Tal unterhalb des Jaufenpasses. Die technisch anspruchsvolle Tour führt von Walten in das Sailer- und Wanser Tal.

    💡

    Einkehrmöglichkeiten beim Auerhof in Walten. Ein heißes Getränk in der Thermosflasche sollte aber trotzdem im Rucksack nicht fehlen.

    Anfahrt

    Von Süden
    Von Süden kommend auf der Autobahn A22 bis zur Ausfahrt Bozen Süd. Weiter auf der Schnellstraße (MEBO SS 38) bis Meran Süd (Ausfahrt). Anschließend auf der SP 117 bis zum Kreisverkehr. Hier nimmt man die erste Ausfahrt. Immer der Beschilderung in Richtung Jaufenpass der SS 44 folgen. Auf der Höhe 1.362 m zweigt rechts eine Straße ab, die nach Walten führt. Nun bis zum Talschluss bis zum Wanser Hof (1.439 m).

    Von Norden
    Von Norden Auf der A13 bzw. A 22 bzw. auf der Staatsstraße SS 44 bis Sterzing. Von Sterzing immer in Richtung Ridnaun/Ratschings/Jaufen und der Beschilderung Jaufenpass folgen. Im Winter ist der Pass bis 18.00 Uhr geöffnet. Nach dem Pass auf der Südseite ins Passeiertal, bis auf Höhe 1.362 m links eine Straße abzweigt, die nach Walten führt. Nun immer in östlicher Richtung in den Talschluss bis zum Wanser Hof (1.439 m).

    Parkplatz

    Beschränkte Parkmöglichkeit beim Wanser Hof (1.439 m)

    Bergwelten entdecken

    d