Von Pfelders über die Faltschnalalm auf das Faltschnaljöchl

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT3 anspruchsvoll 4:00 h 6,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
780 hm – – – – 2.421 m
Schneeschuhtouren • Graubünden

Munt Buffalora

Anspruch
WT3
Länge
7,1 km
Dauer
3:30 h
Schneeschuhtouren • Trentino-Südtirol

Glurnser Köpf

Anspruch
WT3
Länge
5,6 km
Dauer
5:30 h

Durch ein ursprüngliches Hochtal auf ein einsames Joch im Passeiertal in Südtirol: Die Schneeschuhwanderung von Pfelders auf das Faltschnaljöchl (2.417 m) nahe Meran in den Ötztaler Alpen ist eine aussichtsreiche Tour durch ein einsames Tal, vorbei an idyllisch gelegenen Almhütten.

Der Panoramablick, der sich vom Gipfel eröffnet, bietet einen Blick auf den gesamten Ötztaler Hauptkamm und auf die imposanten Bergriesen Tschigat, Lodner und Hohe Weiße.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Schneeschuhwandern Meraner Land" von Kurt Gufler, Elmar Lösch und Edith Runer, erschienen im Verlag Tappeiner.

Der Gasthof Zeppichl in Moos im Passeier bietet sich als Einkehrmöglichkeit an. Besonderen Wert legt man dort auf regionale Küche mit Fleisch vom einheimischen Wild.

Anfahrt

Von Meran Richtung Passeiertal bis nach St. Leonhard; beim Rondell weiter Richtung Hinterpasseier. Vor Moos links abbiegen und weiter nach Pfelders.

Parkplatz

Großer Parkplatz in Pfelders.

Faltschnalalm
Hütte • Trentino-Südtirol

Faltschnal Alm (1.875 m)

Die Faltschnal Alm (1.875 m) liegt an den nördlichen Ausläufern der Texelgruppe südwestlich über Pfelders in Hinterpasseier/Südtirol. Sie bietet einen prächtigen Blick auf den Seelenkogel (3.475 m), den zweithöchsten Berg des Passeiertales. Die Alm bietet 50 Sitzplätze in der Hütte, 80 Sitzplätze auf der schönen Panoramaterrasse.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Schneeschuhtouren • Trentino-Südtirol

Von Videgg auf die Assenhütte

Dauer
3:00 h
Anspruch
WT3 anspruchsvoll
Länge
2,4 km
Aufstieg
440 hm
Abstieg
– – – –
Schneeschuhtouren • Trentino-Südtirol

Kälberberg bei Schlinig

Dauer
4:00 h
Anspruch
WT3 anspruchsvoll
Länge
10,7 km
Aufstieg
1.020 hm
Abstieg
991 hm

Bergwelten entdecken