16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Pistenskitour: Von Garmisch-Partenkirchen auf den Hausberg und das Kreuzeckhaus

Pistenskitour: Von Garmisch-Partenkirchen auf den Hausberg und das Kreuzeckhaus

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren - Pistentour

Anspruch
PS2- mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
9,1 km
Aufstieg
1.160 hm
Abstieg
70 hm
Max. Höhe
1.911 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
November bis Dezember
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Pistentour von Garmisch-Partenkirchen auf das Kreuzeckhaus (1.651m) den Hausberg (1.911 m). Im Skigebiet Garmisch-Classic steht Tourengehern bei ausreichender Schneelage eine offizielle, präparierte, teilweise beschneite Aufstiegsspur zur Verfügung.

Um dem Bergauf-Drang der Tourengeher mit dem Bergab-Drang der Skifahrer in Einklang zu bringen, hat die Zugspitzbahn eine separate, teilweise beschneite Skitourenstrecke am Hausberg angelegt. Am Pistenrand gelangt man zur Tonihütte und schließlich durch den Wald bis zum Kreuzeckhaus (1.651 m). Lohnende Pistenskitour im bayrischen Wettersteingebirge.

Aufstieg
Start ist am Pistenrand der Hausbergbahn im Skigebiet Garmisch Classic, es geht recht steil bergan, bevor es über die recht schöne Spur zur Tonihütte und weiter zum Trögllift geht. Hier links abbiegen, wenn man zur Drehmöser 9 (1.310 m), zum Bayernhaus oder dem Garmischer Haus möchte. Zum Kreuzeck bzw. zur Hochalm geht es weiter über die Tourenroute durch den Tunnel unter dem Tröglhang und weiter durch den Wald bis zum Kreuzeckhaus (1.651 m). Von hier führt die Aufstiegsspur hinauf bis auf den Hausberg (1.911 m).

Die Abfahrt verläuft entlang der Aufstiegsroute bzw. auf der Piste.

💡

Vor der Tour sollte man sich unbedingt auf der Homepage der Zugspitze bzw. Garmisch Classic über die Begehbarkeit der Pisten informieren. Viele Skigebiete bieten extra Tourentage an, an denen auch noch am Abend eine Pistenbenützung erlaubt ist. Um Konflikte und auch gefährliche Situation (z.B. Pistenprepärierung mit Seilwinde) zu vermeiden, sollte man sich tunlichst an die vom Liftbetreiber frei gegebenen Skitourenzeiten halten.

Anfahrt

Auf der A8 bis Ausfahrt Irschenberg, danach auf der B472 in westlicher Richtung bis Garmisch-Partenkirchen.

Parkplatz

Parkplatz der Zugspitzbahn.

Bergwelten entdecken