Anzeige

Skihochtour auf die Wildspitze, Tag 2: Vom Winterhaus Taschachhaus auf die Wildspitze

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS+ mäßig 4:00 h 8,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.400 hm 60 hm 3.774 m
Anzeige

Der zweite Tag der Skihochtour auf den höchsten Berg Tirols, die Wildspitze mit 3.774 m, führt vom Winterhaus des Taschachhauses über den Taschachferner und über den Südgrat auf den Gipfel. Die Spaltensturzgefahr darf auf keinen Fall unterschätzt werden, die komplette Skihochtouren-Ausrüstung muss dabei sein. 

Ab dem Skidepot kann der Gipfelanstieg bei Vereisung heikel sein (Schlüsselstelle UIAA II+), Steigeisen, Seil und Pickel gehören auf jeden Fall zur Ausrüstung.

💡

Die Wirtsleute des Taschachhauses sind beide versierte Bergsteiger, die „ihren“ Hausberg Wildspitze und die anderen lohnenswerten Gipfel in „ihrem“ Gebiet ziemlich gut kennen. Auch während der Wintermonate sind die beiden sehr häufig in „ihrem“ Gebiet unterwegs und stellen laufend wertvolle Informationen über die Verhältnisse in „ihrem“ Gebiet auf ihre Homepage.

Bergwelten entdecken