Skidurchquerung Ötztaler Alpen - Venter Runde, Etappe 4: Vom Hochjoch Hospiz zur Vernagthütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS- anspruchsvoll 4:00 h 9,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.090 hm 741 hm 3.500 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis Mai
  • Einkehrmöglichkeit

Der vierte Tag der Venter Skihochtour durch die Ötztaler Alpen hält wieder einen beeindruckenden Gipfel bereit, den Fluchtkogel mit 3.500 m. Vom Guslarjoch folgt danach  eine schön Abfahrt über den Guslarferner zur Vernagthütte

💡

Der Naturpark Ötztaler Alpen stellt das Dach aller Naturschutzgebiete im Ötztal dar. Das Ruhegebiet Ötztaler Alpen ist dabei der zentrale, hochalpine Bereich, der sich vom Wurmkogel und Hochfirst im Osten bis zur Weißkugel im Westen und nach Norden bis Zwieselstein bzw. Mittelberg in die subalpine Waldregion hinunter erstreckt. 

Die 5-tägige Skidurchquerung durch die Ötztaler Alpen kann als geführte Tour über die Mountain Sports Alpinschule Zillertal gebucht werden.

Vernagthütte
Hütte • Tirol

Vernagthütte (2.755 m)

Die Vernagthütte (2.755 m), 1901 erbaut, liegt im Herzen der Ötztaler Alpen im oberen Vernagttal zwischen Guslar- und Vernagtferner auf einem reizenden, von Moränenwällen eingerahmten Wiesenfleck. Sie ist eine Aussichtsterrasse in eindrucksvoller, hochalpiner Umgebung. Talort ist das gemütliche Bergsteigerdorf Vent am Ende des Ventertals, einem Seitental des Ötztals. Bergwanderer, Ski- und Hochtourengeher erreichen vom Ventertal aus unberührte, großartige Ziele. Im Sommer und im Winter ist die Vernagthütte deshalb ein idealer Ausgangspunkt für Touren auf Dreitausender der Ötztaler Alpen mit ihren weiten Gletscherhängen. Die Wildspitze, Tirols Höchster, ist von hier aus zu besteigen. Und trotz ihres hochalpinen Standortes ist der Zustieg zur Vernagthütte auch für Genusswanderer ein Erlebnis.
Geöffnet
Mär - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hochjoch Hospiz
Das Hochjoch Hospiz (2.413 m) liegt im hintersten Rofental am Südosthang der Guslarspitzen in den Ötztaler Alpen in Tirol. Es wurde bereits ab 1869 als ein erster Stützpunkt für den Übergang von Nord- nach Südtirol erbaut. Hoch- und Skitourengeher kehren in die Hütte ein. Sie dient als hochalpiner Stützpunkt für die Besteigung der drei Guslarspitzen, anderer Gipfel im Weißkamm sowie als Zwischenstation auf dem Weg zum Brandenburger Haus. Das Schutzhaus ist von Vent relativ leicht zu erreichen. Das Hochjoch-Hospiz ist keine Hütte im Sinne der Erwartung, dass alpine und hochalpine Hütten aus Holz bestehen. Es ist ein Haus. Ein Haus, das aufgrund seiner Exposition, hochalpinem Wetter Stand halten muss. Unter der äußeren Widerstandsfähigkeit verbirgt sich ein Inneres, dass seinen Gästen Geborgenheit und Schutz gibt und sie beherbergt. Hospiz bedeutet auch Herberge, in dem sowohl Pilger als auch Fremde auf ihren Reisen Rast und Zuflucht finden.
Geöffnet
Mär - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Trentino-Südtirol

Grubenspitze Schnals

Dauer
4:30 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
7,8 km
Aufstieg
1.404 hm
Abstieg
1.404 hm

Bergwelten entdecken