16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Großer Solstein von Hochzirl

Großer Solstein von Hochzirl

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
6:30 h
Länge
8,4 km
Aufstieg
1.694 hm
Abstieg
1.600 hm
Max. Höhe
2.506 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Mai
Anzeige

Lohnende Frühjahrsskitour auf den weithin sichtbaren Großen Solstein (2.506 m) hoch über dem Inntal. Oft muss man am Gipfel den perfekten Abfahrtszeitpunkt abwarten und kann währenddessen den herrlichen Ausblick ins Karwendelgebirge und zu den Stubaier Alpen genießen. Insgesamt eine empfehlenswerte und lange Skitour in Tirol.

Vom LKH Hochzirl geht es entlang eines Hohlweges aufwärts. Es folgt ein längerer Forststraßenaufstieg nach Oberbach. Das Solsteinhaus ist gut ausgeschildert. Entlang des Sommerweges geht es hinauf bis zur Solnalm (1.644 m).

Nun folgt eine Querung gegen Norden, bevor es sehr steil in den Graben abwärts geht. Man muss hier wirklich aufpassen, um nicht in den Graben „abzustürzen“. Im Graben angelangt hält man sich am Besten immer in der Mitte und steigt recht einfach bis hinauf unter das Solsteinhaus zur linken Seite. Hier nun weiter entlang des Sommerweges gegen Südwesten bis man auf den Westrücken gelangt. Nun ist der Weiterweg eigentlich vorgegeben. Immer entlang des Sommerwegs, eher rechts haltend, aufwärts bis zum höchsten Punkt, dem Großen Solstein 2.541 m.

Die Abfahrt erfolgt entlang des Aufstiegsweges. Eventuell muss man bei einem zu weiten Abfahren nochmals Auffellen, um zur Solnalm zu gelangen.

💡

Ausschlafen: Man muss nicht in aller Frühe starten, sofern man nur den Großen Solstein besucht, denn aufgrund der westseitigen Exposition macht eine Abfahrt vor 12 Uhr wenig Sinn.

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn A 12 bis zur Ausfahrt Kematen/Zirl Ost und weiter auf der Seefelder Straße B 177 Richtung Seefeld. Nach rund 300 Metern zweigt man rechts nach Hochzirl ab. Auf der asphaltierten Bergstraße aufwärts direkt bis zum Landeskrankenhaus Hochzirl.

Parkplatz

Am westlichen Ende des Landeskrankenhauses befinden sich einige kostenlose Parkplätze.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem VVT Tirol nach Hochzirl. Fahrplanauskunft findet man unter: www.vvt.at oder mit der ÖBB bis zum Bahnhof Hochzirl: www.öbb.at

Bergwelten entdecken