Tofana de Rozes

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S+ schwierig 4:00 h 6,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.142 hm 1.142 hm 3.225 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Skitouren • Friaul-Julisch Venetien

Monte Volaia

Anspruch
S-
Länge
6,9 km
Dauer
4:00 h

Diese anspruchsvolle Skitour in der Tofanagruppe in Venetien auf die Tofana de Rozes (3.225 m) ist ausschließlich für erfahrene Skitourengeher geeignet, die auch über fundierte Alpinerfahrung zur Handhabung von Eispickel und Steigeisen verfügen. 

Die Höhe und die extrem anspruchsvollen Hänge machen diese Tour zu einer der schönsten Abfahrten der Dolomiten, die bei sehr guten Bedingungen im Spätfrühling unbesorgt befahren werden kann.

💡

Auf der Dibona Hütte (2.083 m) kann man sich nach der Tour mit regionalen Köstlichkeiten wie z.B. Ravioli mit Rote-Beete-Flüllung, Hirsch mit Heidelbeermarmelade und hausgemachtem Strudel verwöhnen lassen.

Anfahrt

Cortina – Straße Richtung Falzarego-Pass – Abzweigung Richtung Dibona-Hütte (Beschilderung) auf einer Höhe von 1.700 ü.d.M., die Straße bis zur Hütte ist nur bis zum Ende der Saison geöffnet.

Parkplatz

Parken bei der Dibona Hütte (2.083 m)

Skitouren • Trentino-Südtirol

Hörtlaner

Dauer
3:50 h
Anspruch
S schwierig
Länge
7,8 km
Aufstieg
1.140 hm
Abstieg
60 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Cima di Cece

Dauer
4:15 h
Anspruch
S schwierig
Länge
9,4 km
Aufstieg
1.134 hm
Abstieg
1.134 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Piz Stiga

Dauer
2:30 h
Anspruch
S- schwierig
Länge
8,1 km
Aufstieg
930 hm
Abstieg
930 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Ratschinger Weißen

Dauer
4:00 h
Anspruch
S- schwierig
Länge
5 km
Aufstieg
1.350 hm
Abstieg
1.350 hm

Bergwelten entdecken