16.105 Touren,  1.749 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Östliche Puezspitze / Piza de Pöz

Tourdaten

Anspruch
S- schwierig
Dauer
5:30 h
Länge
7,8 km
Aufstieg
1.400 hm
Abstieg
70 hm
Max. Höhe
2.913 m
Anzeige

Die 2.913 m hohe Puezspitze in den westlichen Dolomiten im Naturpark Puez-Geisler ist mit Sicherheit ein Skitourenklassiker der Superlative. Die Tour bietet alles, was eine Dolomitenskitour ausmacht: steile Rinnen im Aufstieg wie in der Abfahrt, weite Karre und fantastische Aussichten. Gestartet wird vom Bergsteigerdorf Lungiarü.

💡

Für diese doch recht lange Tour und weil es noch so viele wunderschöne Skitouren im Gebiet gibt, sollte man in Erwägung ziehen, einige Tage im Bergsteigerdorf Lungiarü zu bleiben. Das würde zum einen die Wertschöpfung des Tales heben und zum anderen bieten die netten Appartements und Pensionen einen perfekten Aufenthalt. 

Anfahrt

Autobahn vom Brenner oder Richtung Brenner, Abfahrt Brixen-Pustertal. Auf der Bundesstraße 49 durch das Pustertal bis St. Lorenzen. Hier ins Gardatal abzweigen. Auf der Straße 244 bis St. Martin in Thurn und hier weiter ins Val di Longiarü - ins Campilltal - bis Lungiarü.

Parkplatz

Am südlichen Ende des Ortes Lungiarü befindet sich der Parkplatz Cialdires. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn über den Brenner oder von Bozen, umsteigen in Franzensfeste in die Pustertaler Bahn, Linie 400, Richtung Innichen. In St. Lorenzen in den Bus Nr. 460, Richtung Corcara umsteigen. Bis St. Martin in Thurn, dann noch einmal umsteigen in den Bus Nr. 464 Richtung Lungiarü. 

 

Bergwelten entdecken